Schluesselszene.net

KFC - Viktoria Köln

374 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
nebomb
vor 4 Monaten #361

Als Antwort auf Schreberstraße4 (Beitrag ansehen)

Sorry aber SR ist genauso mitverantwortlich für die Mannschaft wie SK. Ich han mitbekommen das SK bashing hier voll im Trend ist aber dennoch scheint es nicht an ihm gelegen zu haben, die große Teile der Mannschaft nicht Motivation, Ehrgeiz, Kampfgeist und Siegeswillen mitbringt! Und für schlechtes Training in den Wintermonaten ist auch SK nicht schuld. Jeder der Fussball gespielt hat, weiss das jedes Training ohne Ball dir die Laune verhagelt, deswegen ist das Argument mit ständigen Waldläufen für Kondition eher Unsinn 
Philosoph
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #362
Ich finde es befremdlich im Februar die Mannschaft mit Herz und Moral zu betiteln und jetzt kaputt zu schreiben. Wir sollten bei aller Frustration mal selbst vor unserer Haustür kehren und uns fragen ob wir wenn wir in unserem Arbeitsumfeld bei immer anhaltenden Störungen wie unregelmäßige Bezahlung, schlechte Stimmung, wechselnde Chefs etc.. immer 100% geben würden und ob wenn wir uns beworben hätten wir bis zum letzen Tag alles geben würden wenn man selten etwas vom Verein und mehr von den Fans bekommen hat/bekommt. Die Geschichte wiederholt sich leider ich denke an BL Zeiten wo man von den Namen her auch niemals absteigen durfte und es trotzdem geschafft hat. Dogan,Dreher,Passlack,Heintze,Meijer usw. auch alles Söldner?!? So wie Pusch? Man bekommt jetzt die Quittung für die ganzen widrigen Umstände doch auch wenn ich nicht immer so optimistisch wie der Linner sein kann sehe ich es erstmal positiv dass viele sich bei der Grotenburg engagieren etc. Unser KFC besteht nicht oder ist nicht Pusch,PVO etc.. das sind wir und daher Augen und und durch es werden wieder bessere Zeiten kommen auch nach dem eventuellen Abstieg.Und vielleicht schlägt der FCK sich selbst 
5
pookas
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #363
Habe gerade mit Erstaunen die Notenvergabe der RP zur Kenntnis genommen.

Pusch mit ner soliden 3. Zum Vergleich- Anapak und Wagner sollen demnach nur leicht stärker,Gnaase gleich gut gewesen sein.

Der Trainer sieht es nicht, die Journalisten sehen es nicht, sind denn alle außer uns blind&blöd, oder sind wir die Geisterfahrer und Pusch arbeitet sich den Arsch ab, grätscht, beißt und schlägt hoch gefährliche Standards und nur die Perspektive vor dem Bildschirm ist so verzerrt, dass wir dachten, die letzte Ecke ist viel zu hoch direkt ins Aus gesegelt?

2
TimK
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #364
Dass unsere Presse keine Ahnung von Fußball hat, kann man die letzten Jahre doch anhand nahezu aller Beiträge Thomas Schulzes beweisen.
Da darf man sich nicht wundern.
3
Crossy
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #365
Pusch kommt bei der Benotung zu gut weg, aber das könnte auch an der Betrachtungsweise liegen. Ich erwarte nicht das er zum Grätschkönig ala Gnaase wird, aber man darf schon versuchen den Gegner zu stören und nicht nur nebenher zu laufen. Kostet natürlich Körner.

Egal. Am Ende zählt nur das Ergebnis nach Abpfiff. Wir haben auf Meppen, FCB2 nichts an Boden verloren und auf Lautern ein Punkt gut gemacht.
Und ja, irgendwo schöpft man aus allem noch Hoffnung. Als Fan muss man nicht nicht zweigleisig planen. Noch singt die fette Lady...
2
pookas
vor 4 Monaten #366
Ich habe nichts gesehen, was mir Hoffnung für Samstag gegeben hätte. Im Gegenteil- sollten wirkliche Leistungsträger wie Wagner jetzt auch noch ausfallen, war es das.....


RMF
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #367
Meine Lichtblicke des Spiels: Anapak und Schneider haben gezeigt dass man sie auch mal bringen kann 👍🏼
5
vorwärtsblaurot
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #368

Als Antwort auf RMF (Beitrag ansehen)

Sehe ich genauso! Sehr mutig gespielt von beiden. Beide sind erst 20, haben aber absolut das Zeug für die 3. Liga. Das gilt auch für Kinsombi (21) und Kiprit (21). Wegen diesen Jungs werden wir nicht absteigen, sondern aufgrund des Versagens und der Ausfälle derjenigen, die als potentielle Führungsspieler zu uns gekommen sind.
3
JimPanse
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #369

Als Antwort auf nebomb (Beitrag ansehen)

Stimmt, jetzt geht das wieder los. SK kann wieder für nichts. Wenn die Mannschaft charakterlich doch so schlecht ist, wieso wurden die Spieler denn geholt? SK hat ganz klar gesagt, er hat nur seine Wunschspieler geholt. Das ist sein Kader und wenn die Leute keinen Kampfgeist, Siegeswillen etc. mitbringen, dann hat er die falschen Leute geholt. Punkt. Ich weiß gar nicht, was es da noch zu diskutieren gibt. Es wird sich immer alles so gedreht, das SK am Ende schön fein raus ist. Das hat überhaupt nichts mit Bashing zu tun. Der hat einen großen Anteil, das wir solch einen beschissenen Fußball spielen. Wer das nicht sehen will ist ein kompletter Realitätsverweigerer. Zieht mal endlich eure Fanboy Brille ab. Und natürlich ist die Laune bei nur Waldläufen nicht gut. Nur was ist die Alternative? Nichts machen? 


Am Ende sind alle Schuld, nur SK kann für alles nichts... So einfach ist die Nummer. 

4
Thomas13
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #370

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

"Wenn ja - gilt das für die ganze Saison oder könnte man die jetzt auch mit nach Lautern nehmen?" 


Das würde mich auch sehr interessieren. 

2
JimPanse
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #371

https://www.reviersport.de/artikel/kfc-uerdingen-die-vielen-ausfaelle-sind-hausgemachter-natur/


Hier auch mal wieder ein schönes Beispiel für Stimmungsmache und wie man sich so vieles erklärt.


Inhaltlich kann da natürlich bedingt was dran sein. Vielleicht hat sich ein PvO verletzt aufgrund irgendeiner Situation, aber dazu muss man sagen, er war auch am Anfang der Saison verletzt mit Muskelproblemen. 


Das Problem ist nur, wir haben gestern keine 13 Feldspieler aufgrund irgendwelchen fehlenden Trainingsbedingungen gehabt. 


Wir haben aktuell 5 verletzte Spieler. Marcussen, Kinsombi, Feigenspan, Albutat und wahrscheinlich PvO. Bei Traore muss man sehen, wie schlimm es wirklich ist. Grimaldi fehlt wegen Corona. Spieler wie Osawe und Kirchhoff waren schon verletzt wo noch alles "gut" war.


Also haben wir jetzt 5 verletzte. Schaut man sich andere Vereine an mit den besten Bedingungen, dann ist das im Vergleich nicht viel mehr. Etliche Vereine haben Verletzte.


Unser Problem sind nicht die Verletzungen, unser Problem ist seit Monaten der viel zu dünne Kader. Die RP wollte uns zwar immer vermitteln, wie tief der Kader ist, aber das war er nie. Spieler wie Maroh, Osawe und Kirchhoff sind verschollen. Dann wurden im Winter drei Spieler abgegeben. Der Kader war am Anfang der Saison schon recht klein und das wollte SK ja immer so. Darauf hat er verwiesen. Nur jetzt haben wir das Problem, das wir einfach kaum noch Spieler haben, weil der Kader von Anfang an zu klein war. Verletzungen gibt es immer und mit denen muss man rechnen. Unsere Situation ist nicht schlimmer im Gegensatz zu anderen Vereinen. 


Können solche vermeintlichen Journalisten nicht einfach mal seriös an die Sache gehen. Ja, ich weiß es geht nur um die Klicks. Das Problem ist, das glauben auch noch alle. Nur wir haben halt nicht überdurchschnittlich viele Ausfälle und das ist das Problem. Das Hauptproblem ist einfach der viel zu dünne Kader und damit die schlechte Transferpolitik. 

5
Hirsch
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #372
Das wurde hier schon so oft diskutiert für den Zustand  der Mannschaft war SK in dieser Saison verantwortlich das Personal hat er zusammengestellt nach seinen Vorstellungen.Wir haben in dieser Saison unter SK einen katastrophalen Fußball gespielt die Spieler wurden immer in Schutz genommen niemals an die Ehre der Spieler appelliert, er hat immer hervorgehoben die Mannschaft ist intakt sie hat die richtige Einstellung... was Mentalität und Einsatzwille Tugend betrifft.Nach dem Motto alles gut,schön und harmonisch wenn man das den Spieler 1Jahr einredet dann sind sie von sich überzeugt, es wurde nie Klartext geredet später waren es noch die Alibis.Wir haben doch gehört das,daß Training unter SK nicht optimal war somit kommt alles zusammen... den Spieler jetzt einen Vorwurf machen ist der falsche Weg,auch was Reisinger betrifft er muss jetzt die Fehler anderer ausmerzen.Wenn man die Spiele gesehen hat gegen Meppen, Unterhaching u. Zwickau da haben wir fast alle der Meinung die Mannschaft hat Mentalität Tugend u.s.w gegen Türkgücü waren alle happy Push hat das beste Spiel seit er hier ist abgeliefert... Reisinger ist der richtige Mann....seit Dresden u. Victoria will man sie vom Hof jagen.Wir sind doch und alle einig es wurde in allen Bereichen im Verein die letzten 3 Jahre massive Fehler gemacht das ist das Quittung.
3
Schreberstraße4
vor 4 Monaten #373

Als Antwort auf Hirsch (Beitrag ansehen)

Jup... Ist ja das was ich schrieb... 
Schreberstraße4
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #374

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen)

Wenn zu Beginn der Saison schon vermehrt muskuläre Probleme auftauchen, hat das was damit zu tun, dass zu wenig, bzw. auch falsch trainiert wurde.


Und wenn wie in unserem Fall nach der Entlassung von SK dann versucht wird das aufzuholen, ist das auch eigentlich Gift und es entstehen genau diese Verletzungen wie bei PvO und Traore. 


Was man in der Vorbereitung liegen lässt, holt man unter der Saison nicht auf. Erst recht in einer Corona Saison. Zu Beginn der Saison konnten wir frei trainieren während andere Vereine Quarantäne hatten. Den vlt. kleinen Vorteil haben wir auch ungenutzt liegen gelassen. 

1
Schreberstraße4
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #375

Als Antwort auf Thomas13 (Beitrag ansehen)

A Jugendliche des älteren Jahrgangs dürfen meines Wissens immer in der 1ten Mannschaft eines Vereins spielen, wenn dies beantragt wurde.


(Moukoku, Wirtz, Mousiala etc.)


Ab Mai dürfen die dann theoretisch auch in der 2ten oder 3ten eingesetzt werden. Aber sie müssen vorher für eine der Mannschaften gemeldet werden. Ohne Meldung, keine Spielberechtigung. 


Ich denke diese Möglichkeit hat man gar nicht in Betracht gezogen. Die Möglichkeit hat den Voronov wahrscheinlich gerade erst geflüstert. 

1
Ungelesene Beiträge