Schluesselszene.net

KEV

1337 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Kotbullar
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #1306
die DEL ist einfach eine schwachsinnige Erfindung, jedenfalls, wenn sie so gelebt wird, wie man das im Moment tut

ich habe in der Rheinlandhalle bestimmt 250 Spiele gesehen, war mehrfach in Kassel, in Frankfurt, in Ratingen, in Iserlohn,
in Oberhausen, in Essen, in Hannover und in München, daneben diverse Male an der Brehmstraße und in Köln

während meines Studiums habe ich mehrere Spiele der Hammer Eisbären besucht
teilweise war ich auch zu Spielen, bei denen die Pinguine gar nicht beteiligt waren 
Eishockey ist nämlich grundsätzlich eine ziemlich geniale Sportart

der Zeitschriftenmann im Hbf in Münster bestellte genau eine Eishockeynews in der Woche und die war für mich, die er dann zurücklegte, bis ich sie abholte
ich las alles vom TEV Miesbach bis zur Landesliga HH

damals war zwar auch schon DEL und kein Abstieg möglich, aber man war als Fan viel näher dran, die Stimmung in den Hallen war etwas Besonderes
heute sind die Hallen riesig, nicht einmal halb voll und die allermeisten Zuschauer sind Eventies

Inrather61
vor 7 Monaten #1307
Die Krefeld Pinguine verlieren in Bremerhaven mit 5:2.

7 Punkte hinter Platz 10.

Das war´s dann wohl mit den Pre-Playoffs.
KFC Alien
vor 7 Monaten #1308
Fabelhafte Zeiten sind halt vorbei ...hoffe unser MP erkennt weiter wo die neue Macht ist...und es weiter gehen könnte :-)  Oeding Rulez ..mir KEV so latte seit die so gepuscht wurden ..bei uns heisst es immer kein Euro mehr dem KFC  wenn andere Sportarten in Krefeld leiden neuerdings ..nix Prio KFC ..MP lerne !!
Blaurotfan 1977
vor 7 Monaten #1309
Und tschüß,, die Pinguine watscheln vom Eis in die Unbedeutsamtkeit,

Da wo sie auch hingehören

Inrather61
vor 7 Monaten #1310
Haben sich aber stark verbessert, gegenüber der letzten Saison.

Letzte und vorletzte Saison noch Letzter, heute Vorletzter!


Sarkasmus off!!!!!
Johannes
vor 7 Monaten #1311
Aber knapp 4000 Leute da, hätte ich bei dem Wetter und der Ausgangslage nicht getippt. Eher halb so viele.
JimPanse
vor 7 Monaten #1312
Die hatten gestern Kids Day, deswegen war es so voll
Inrather61
vor 7 Monaten #1313

Gestern war FanHearing.


https://www.wz.de/sport/eishockey/krefeld-pinguine/krefeld-pinguine-laden-zum-fan-hearing_aid-37440785


Interessant, aus unserer Sicht, war, das MP noch nicht als Gesellschafter der Pinguine GmbH im Handelsregister

eingetragen ist.

Herr Schulz sagte, im übertragenen Sinne, das MP noch nicht eingezahlt habe.


Flo
vor 5 Monaten #1314

https://www.mein-krefeld.de/sport/schulz-ueber-den-kfc-sprechen-wir-nicht_aid-38694511

Schachfuchs
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #1315

Ich würde mir wünschen, dass es ein Nebeneinander zwischen dem KFC und den Pinguinen geben kann.

Als Kind habe ich in der Nähe des Eisstadions gewohnt und bin oft zum Training, um angebrochene Schläger abzustauben und auch regelmäßig in die Rheinlandhalle zu den Spielen gegangen. Als Krefelder Sportfan möchte man BEIDE Vereine erfolgreich sehen!
Die Karre scheint zur Zeit leider ziemlich verfahren. Öffentliche Schuldzuweisungen von Verantwortlichen und seitens der Fanlager - die auch noch überlappend sind - bringen im positiven Sinne doch überhaupt nichts.

Eine gute Gelegenheit, mal zusammen zu stehen, ergibt sich am 19. und 20.10. in München.
Samstag, 14 Uhr 1860-KFC und Sonntag, 14 Uhr RB München - Krefeld Pinguine.
Gegenseitig unterstützen, statt gegeneinander Stimmung zu machen! Das wäre mal ein Zeichen!
...und ein verlängertes WE in München hat sicher seinen Reiz!

Inrather61
vor 1 Woche #1316
Hätten die schon letztes Wochenende machen können!!!!

KFC gegen Magdeburg in DÜSSELDORF und

DEG gegen KEV (PINGUINE) in DÜSSELDORF
Schachfuchs
vor 1 Woche #1317
Zeitgleich ist ja eher unzweckmäßig!    ;-)
roteelli
vor 1 Woche #1318
@Schachfuchs, toller Beitrag, gibt mein Denken zu 100% wieder.
Sabo05
vor 1 Woche #1319

Als Antwort auf Schachfuchs (Beitrag ansehen):

<p>Ich würde mir wünschen, dass es ein Nebeneinander zwischen dem KFC und den Pinguinen geben...
Koexistenz ist immer gut, weil nur gemeinsam ist man stark.

Ist in allen Bereichen so.

Nur, wo waren denn die Ingopine, als es dem Krefelder Fussball dreckig ging?

Als wir im Dezember 2002 in der Insolvenz waren, haben die ihre Meistersaison gespielt. Auf Wolke sieben eine Meisterfeier in der Innenstadt mit Autokorso des Gönners Borgmann. 

Und die anderen Wxxer waren auch alle dabei. Dann neues Eisstadion, städtische Tochterunternehmen als "Sponsoren". 

Die Krefelder Politprrominez war hin und weg vom KEV. Will nicht wissen, was da alles gemauschelt wurde. 

Für uns hat sich von denen keiner für uns interessiert. 

Und mit dem Verein soll ich Mitleid haben? Sorry. Zweifelsohne fühle ich mit den Fans. Mit denen, die immer hingehen und nicht nur, wenn es gegen die Haie geht. 

Aber die gehen auch hin, wenn es in der Oberliga gegen den Gerner EV oder Hannover geht. 

Und ein Derby gegen die Füchse aus Duisburg hat auch was.



Heini
vor 4 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen #1320

https://www.wz.de/sport/eishockey/krefeld-pinguine/koelner-fans-zeigen-sich-solidarisch-mit-den-krefeld-pinguinen_aid-46466497


Zum Fremdschämen und an Selbstmitleid nicht zu überbieten, und vor allem: Falsch! Von den anderen Orgelpfeifen der HSG brauch man auch nichts mehr erwarten. Was derzeit stadt-intern stattfindet ist KFC Bashing vom allerfeinsten. MP ist sicherlich kein Schaf, aber das geht zu weit. Der Fehler liegt woanders, aber das traut sich keiner zu sagen, weil dann ganz schnell Ende ist.

Ungelesene Beiträge