Schluesselszene.net

KEV

2267 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Derbysieger
vor 10 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten #1426
Unabhängig von dem Theater dort, muss der KFC für sich hinbekommen neue Fans für sich zu bekommen. Sobald irgendwann absehbar ist in der Grotenburg zu spielen, könnte man z.b. Schulklassen etlicher Schulen zu einem Spiel und Balltage einladen oder irgendwelche tolle Werbeaktionen starten. Auch jetzt könnte sich der Verein attraktiver und positiver Gestalten, dafür gibt es doch Fachleute die was gutes präsentieren können. Gute Ideen gibt es immer.Zumindest könnte man sich  mehr Aufmerksam machen. Die 4500 Fans die zum Eishockey gehen, finde ich nicht wenig, vorallem das ein Eishockeybesuch sauteuer ist 
Inrather61
vor 10 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten #1427

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen):

Normalerweise bin ich auch Lokalpatriot, aber bei den Pinguinen muss man halt keine Gegenliebe erwar...
Hallo Jim,

bring so einen Kommentar doch mal in die WZ oder RP!!!

Da erreicht man doch wesentlich mehr Leute. Und wer weiss, vielleicht gehen da mehreren
Leuten die "Augen auf" und reflektieren mal ihre Meinung und sehen das mal anders, wie schäbig
mit dem KFC und seinem Vorsitzenden umgegangen wird.
Ötzi
vor 10 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten #1428
Wurde nicht damals kolportiert, das Sponsoring von SWK bei uns hätte was mit den Einstieg von MP bei den Pinguinen zu tun, quasi als Gegengeschäft ?


Es ist schon bemerkenswert, wieviel negative Presse MP immer abkriegt. Erst bei der DEG, bei uns, jetzt beim KEV .

JimPanse
vor 10 Monaten #1429
Wurde nicht offiziell verkündet, aber es wurde/wird vermutet. Wenn man das Desinteresse von MP an den Pinguinen sieht, würde es zumindest nicht überraschen.
Crossy
vor 10 Monaten #1430

Ich will ja keinem in seine Meinung reinreden, aber manche tragen hier doch schon mächtig auf.   


Die genannten Zahlen der gestrigen Demo schwanken zwischen 700-1000. Die Pinguine benennen 1000 Teilnehmer - liest sich halt schön, während die Polizei von 700 spricht, was auch realistisch ist.   

Die Teilnehmerzahl halte ich für okay - es ging ja noch nicht um die nackte Existenz, sondern darum ein Zeichen zu setzen. Ausserdem dürfte vielen KEV-Fans (zu denen ich mich zähle) das GmbH-Gedrisse satt haben.   


Das es im Umfeld des KEV eher eine Tendenz gegen MP gibt ist schade, aber auch hausgemacht und MP ist daran nicht ganz "unschuldig". Es ist heutzutage nun mal so das es weniger eigene Meinungsbildungen gibt und mehr den Medien und dem Höhrensagen Glauben geschenkt wird.  Und da sich bei der Gesellschafter-Thematik zu 90% nur die eine Seite äussert und aktiv ist, kommt es allgemein zu dieser Anti-MP-Haltung.   


Ich persönlich glaube das MP es mit dem KEV ernst gemeint hat und die aktuelle Führungsriege versucht hat "ihn über den Tisch" zu ziehen. Hat man sich leider mit dem Falschen angelegt. Die letzten Wochen sind seitens der KEV-Führung eine billige Inzenierung, was nur leider zu wenige merken. Wenn man den Worten von Wagener trauen kann, könnte es auch durchaus sein, das MP nach wie vor Interesse hat bei den Pinguinen weiterzumachen. Wagener hat laut seiner Aussage Schultz und MP angeboten von beiden die Anteile zu übernehmen. Es las sich nicht so, als hätte MP wegen eines zu geringen Angebotes abgelehnt.   


Wer am Ende - bzw. ab morgen die Geschicke des KEV leitet ist mir eigentlich egal. Es darf auch MP sein. Es wäre auf jeden Fall für alle Beteligten wichtig das endlich Klarheit geschaffen wird.

Auch für den KFC. Mit der Stadt Krefeld, SWK usw. gibt es zu viele Überschneidungen in beiden Clubs. Man sollte vermeiden das es am Ende nur Verlierer gibt.   


Zum Themenbereich Krefeld Eishockeystadt, ja / nein, Palast nötig ja/ nein, Aushängeschild der Stadt Krefeld ja /nein schreibe ich lieber nichts. Das Thema ist hier zu sehr blau/rot gefärbt  ;-)

JimPanse
vor 10 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten #1431
Im Endeffekt haste doch auch das geschrieben, was alle geschrieben haben. :D  Du trägst dann genauso mächtig auf. 


Zum Thema nackte Existenz. Wieso geht es da nicht rum? Wenn man Herrn Roos doch Glauben schenken darf( was ich nicht mache) geht es doch genau darum. Insolvenz und Ende mit dem Standort Krefeld in der DEL. Das steht doch auch auf einigen Bannern oder Tapeten in der Halle. 


Ansonsten stimme ich dir in allem zu. So sehen es ja hier viele. 


Das sich über die Eishockeystadt Krefeld lustig gemacht wird ist doch nicht verwunderlich. Wenn man sich dies immer wieder anhören muss. Und so Sprüche wie, in Krefeld gibt es nur Eishockey, ansonsten nichts, sind halt gefallen. Oder ich arbeite nur für die Pinguine, weil es sonst keinen professionellen Verein in Krefeld gab. Das waren schon gezielte Spitzen. Vom KFC habe ich so etwas noch nie gehört in Richtung Pinguine. Genauso wenig der Anspruch auf eine Fußballstadt. Im Endeffekt ist es natürlich Kindergarten, aber wie gesagt, Pinguine schmücken sich da gerne mit. 


Und ich halte jede Wette, kehrt der KFC in die Grotenburg zurück und spielt noch im Profifußball, dann wird der KFC einen höheren Zuschauerschnitt als die Pinguine haben. Was im Prinzip auch egal ist, aber ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will. Es wird immer so getan als wären die Pinguine Krefeld (außer bei Politik und Stadt) liebstes Kind und das sind sie nicht, weil den Krefelder gefühlt gar nichts interessiert. 



Crossy
vor 10 Monaten #1432

Mit "mächtig auftragen" meinte ich die Art wie man bemüht ist zu verdeutlichen das man den KEV ablehnt. Ist ja auch nur meine persönliche Sichtweise. Weil es mal Aussagen gab die hochnäsig waren, weil da vor 15 Jahren der KEV von der schwarzen Stadt Krefeld bevorteilt wurde, und weil da irgendein Freak ein Wichtigtue-(Hass)Video gegen MP dreht... kein Grund dem dazugehörigen Verein den Abgesang zu wünschen. Kann man machen, muss man aber nicht.


Eigentlich schade für Krefeld, weil eine derartige Antipathie zweier Vereine in einer Stadt kenne ich aus Köln und Düsseldorf nicht. Wäre mir in der Form nicht bekannt.


Und ob Krefeld eine Eishockeystadt ist, macht man nicht an Zuschauerzahlen fest. Gemessen an den Einwohnerzahlen wäre wahrscheinlich Iserlohn die einzige Eishockeystadt in NRW.


Und ein höherklassiger KFC MUSS in der Grotenburg mehr Zuschauer haben als der KEV - anderes wäre auch seltsam. Und so wie man sich über die "Eishockeystadt Krefeld" lustig macht, geschieht das auch Anderorts mit dem "Russenclub". 

Ich schenke dem nicht so viel Beachtung. Guter emotionaler Sport ist mir da wichtiger.



Bande Büderich
vor 10 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten #1433

[quote]Und so wie man sich über die "Eishockeystadt Krefeld" lustig macht, geschieht das auch Anderorts mit dem "Russenclub".[/quote]


Nur mit dem feinen Unterschied dass wir uns nicht selber "Russenclub" nennen...

Ötzi
vor 10 Monaten #1434

Als Antwort auf Crossy (Beitrag ansehen):

<p>Mit "mächtig auftragen" meinte ich die Art wie man bemüht ist zu verdeutlichen da...
Das gefällt mir...


Und von einer Antipathie zu sprechen, weil eine nicht nachgewiesene Menge Fans des einen Vereins und die gleiche Größenordnung des anderen Vereins sich angeblich nicht das Schwarze unter den Fingernägeln können, ist mir auch zu nebulös. 


Ich gucke nur auf uns. Da hat man weiß Gott und leider wirklich genug mit zu tun.

KFC Alien
vor 10 Monaten #1435
also wenn schon bitte Rüsselclub :-) ..der auf seine neue Schüssel wartet
Und genau Ötzi ...ergänze : Das Schwarze ( Gelbe ) darf weiter unter Fingernägel bleiben ..oder wie war das noch schwarze Hände gelbe Füß oder so ..
Und Riscchtisch : WIR sind WISCHTISCHer !
Inrather61
vor 10 Monaten #1436

Heute Abend geht´s rund!! Bin gespannt ob MP erscheint und wie

das Ergebnis der JHV aussieht.


https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/gesellschafter-der-von-der-insolvenz-bedrohten-krefeld-pinguine-gmbh-tagen_aid-47209529

chris
vor 10 Monaten #1437
puhhhh...ein sehr provokanter Artikel...allein Ponomarev schädigendes Verhalten gegenüber der GmbH vorzuwerfen, könnte richtig Öl ins Feuer gießen. Bin mal gespannt ob Ponomarev kommt und wenn er kommt, wer ihn begleitet.
Heini
vor 10 Monaten #1438
Bin mal gespannt, wie die Geschichte ausgeht.

Hab gehört, dass die Lizenz wohl nach Uerdingen geht und ein Team als "Uerdingen Elephants" demnächst in der DEL spielen soll, in blau und rot :-)


Blaurotfan 1977
vor 10 Monaten #1439

Als Antwort auf Heini (Beitrag ansehen):

<div>Bin mal gespannt, wie die Geschichte ausgeht. <br></div><div><br>...
Und die Spielstätte heißt dann


GROTIFANTEN  TEMPEL

TimK
vor 10 Monaten #1445
Finde den Artikel schon eine ziemliche Frechheit.

Witzig wird aber, wenn die Pinguine Ponomarevs Anteile einziehen wollen. Wie wollen sie denn die Entschädigung bezahlen? Die Verdopplung des Stammkapitals kann dafür nicht rangezogen werden, da die Entschädigung für die Anteile aus freien liquiden Mitteln der Gesellschaft erfolgen muss. Diese gibt's ja - glaubt man dem Management Praktikanten - nicht. Darüber hinaus ist eine Einziehung der Anteile sowieso nur bei schwerwiegenden Vergehen wie Betrug, Untreue etc. möglich. Das darf doch stark bezweifelt werden.
Ungelesene Beiträge