Schluesselszene.net

Grotenburg - Sanierung

3203 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
MoritzWuschel
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2461
Da kann ich noch "einen drauf setzen".

In der heutigen Ausgabe der RP steht, dass die Stadt dem KFC ein Trainingsgelände in Hüls für die nächsten vier Monate anbieten kann. Kostenpunkt schlappe 100.000,-- Euro (!). Auf Nachfrage bei der Stadt hat man sich dort ziemlich bedeckt gehalten mit Hinweis auf noch laufende Verhandlungen. Der Betrag sei aber wohl etwas hoch.

Da fällt mir nix mehr zu ein.
4
MoritzWuschel
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2462
Der Spielbetrieb unserer Ersten scheint auch über den 28.02. hinaus gesichert. Laut RP (heutige Ausgabe) fährt die Mannschaft zu den nächsten "Heimspielen", die erst abends stattfinden, bereits vormittags nach Lotte und bezieht dort ein Tageshotel.

Ich gehe mal davon aus, dass die Spieler das nicht finanzieren. Somit muss also Geld geflossen sein. Aber wo ist die Quelle? Noah?
1
Sabo05
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2463

Als Antwort auf Looxus (Beitrag ansehen)

Ist halt das Stadtwaldhaus. Da sitzt die Wählerschaft der Politiker im Biergarten und die Stadtprominenz, oder die die sich dafür hält, geht ein und aus.

Da gelten anscheinend andere Maßstäbe.  

2
derlinner
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2464

Als Antwort auf Sabo05 (Beitrag ansehen)

Das ist ganz lustig, überall in Krefeld gibt es kaputte Strassen,
doch die Strasse zum Golfplatz in Krefeld Linn hat den feinsten
Asphalt, frisch importiert aus Mailand!
3
Mittelstürmer
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2465

Als Antwort auf MoritzWuschel (Beitrag ansehen)

Ich gehe davon aus, das TV-Einnahmen und Sponsorengelder nicht alle für die Saison im Voraus bezahlt werden, sondern monatlich fließen. 
1
Blaurotfan 1977
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2466
Nur kurz zur Info


Die Aufkleber "Ich steh zur Grotenburg sind 

Endlich fertig.

Wer bei mir bestellt hat .Schreib ich noch per Pn

An..


Insgesamt 1905 Stück wurden  bestellt. 


Auf einen Dreier morgen.


7
KFCworld
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2467
Sollte der Spielbetrieb am Montag weitergehen, sollte die Mannschaft nächste Woche auf dem Rathhausplatz trainiern!
7
Johannes
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2468

https://www.wz.de/sport/fussball/kfc-uerdingen/geschichten-aus-der-grotenburg-in-krefeld_aid-56499667


WZ+ - aber schön, dass die Lokalpresse endlich mal merkt, dass die Grotenburg dann möglicherweise doch ein bedeutender Ort für diese Stadt ist.

6
Eagles83
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2469
Ist das der gleiche Artikel wie in der Printausgabe vom Samstag?
Unglaublich die Story von der Einführung der Einlasskkontrollen, Anfang der 80er (erst!!).
Bei der ersten Kontrolle wurden 170 Flaschen Schnaps einkassiert und an ein Seniorenheim gestiftet ...der Brüller.
Dann die Diskussion wo hört der (erlaubte!!!) Flachmann auf, wo fängt die Fuselflache an... das waren noch Zeiten.
Erinnert mich an meine erste Wahrnehmung als Kind Anfang der 70er: viele alte stinkende Männer im Stadion(ich war da 4 oder 5), ich dachte immer die stinken nach Zigarren, aber es war wohl Fusel. Alle mit Hut und Mantel. Heute bin ich einer der alten Säcke ;-)
6
Grotenolm
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2470

https://ultras-krefeld.net/neuigkeit/50-jahre-spielstaette-grotenburg/


Hatte das schon jemand gelinkt?
6
Bande Büderich
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2471

Issa Issa (2012 - 12/2014)

83 Pflichtspiele


Issa-Grotenburg

24
Duke
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2472
Issa Issa... unvergessen!
3
Vollpfosten7
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2473

Die versammelte Vollpfosten-Crew hat immer noch starke Bauchschmerzen aufgrund der unglücklichen, unverdienten Niederlage gegen die umlackierten Zebras aus den Nachbarstadt. Ein Remis hätte gestern für alle einen schönen Sonntag garantiert. Egal, kannste nix machen, um 15.30 Uhr oder später wissen wir ja eh erst, ob sich das Zittern und Bangen "gelohnt" hat, oder vergebene Liebesmüh war. Aufgrund der tollen Resonanz bei der Wasserspende, kam uns bezüglich der Grotenburg-Sanierung eine Idee, die - mit etwas Geschick und Vermarktung, durchaus einen Erfolg erzielen könnte - und dann wären wir, die lebenslang verspotteten, und selbst in Krefeld gern verlachten Uerdinger-Fußball-Fans mal wieder Vorreiter, wie in einigen Bereichen vorher. An GKreativität, Verstand und Vernunft hat es uns noch nie gemangelt, höchstens an quantitatvem gemeinen Fußball-Fanvolk. Endlich aus diesm Umstand einen Vorteil generieren, das wäre es jetzt - noch zur rechten Zeit. CROWDFUNDING heißt die nicht ganz neue Idee, und warum sollte es bezogen auf die Grotenburg-Sanierung nicht bei mehreren Milliarden Menschen zu einer Millionen-Summe reichen, um unser geliebtes Stadion endlich mal fertig zu stellen. https://www.crowdfunding.de/was-ist-crowdfunding/ Bei einer Summe ab 25 Euro könnte man 1-2 Eintirttskarten für ein Spiel, wann auch immer, ausloben. Es geht ja auch eher um die Sache als solche. Menschen sind schon bereit zu helfen, und wenn unsere Burg dann als "Weltstadion" gilt, wäre das doch genial und eine neue Geschichte! Selbst bauen, wie die Unioner. hätte auch was, aber dann lassen die Gladbach_Honks aus unserer Stadtrat-Riege sich wieder etwas einfallen, um die Burg und den KFC zu sabottieren. Alles seriös in Fan-Hand organisiert, Kräfte bündeln und Ideen sammeln, das Ganze gut verkaufen, und eventuell stehen dann die Uerdinger Fußball-Fans eines Tages als stolze Stadion-Bauer und Besitzer da! Das Stadion heißt dann selbstverständlich Grotenburg (Weltsatdion), mit dem süffisanten Nebentitel: Schade Stadt Krefeld, wer nicht will und zu spät kommt, den bestraft das LEBEN! So denne, Not macht erfinderisch, und so hoffen wir, dass die Idee auf fruchtbaren Boden fällt und sich einige finden lassen, die so wie BandeBüderich täglich mehrere Stunden Herzblut investieren, ohne dass diese Leistung entsprechen gewürdigt und honoriert wird, und diese weiter spinnen. Hat bei der Petition und der Wasserspende im Kleinen funktioniert, also-why not! No one can stop us - auch nicht diese scheiss Stadt KREFELD und die Schmierfinken von der WC-Unzeitung. P.S. Bei dem "Neukunden" KrefeldBeobachter wäre ich vorsichtig. Nicht Euer Ernst so einen Troll zu füttern, oder?

3
Üdinho
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2474
Nur mal eine theoretische Überlegung/Spinnerei. Der VV Venlo hatte ja vor einiger Zeit mal überlegt, Heimspiele in Deutschland auszutragen. Man möchte wohl zusätzliche Fans gewinnen. Hat man schonmal versucht, da gewisse Interessen zu bündeln? Denkbar wäre eine gemeinsame Nutzung der Grotenburg oder ein neues Stadion, das zum Beispiel von beiden Vereinen genutzt werden könnte.
1
Vollpfosten7
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #2475

WIR BAUEN UNSER STADION SELBST!

Crowdfunding für die Grotenburg-Sanierung! Keine Lust mehr länger zu warten, auf eine Stadt die uns jetzt erfolgreich bis kurz vor die Klippe getrieben hat, und ein Fest veranstaltet, wenn der KFC endlich runter gestürzt ist.

Keine entscheidende Hilfe und Unterstützung seit der Bayer-Abnabelung, null Interesse, null Willen, nur Lug und Trug, Hinhalterei und Verarsche. Es ist immerhin eine Idee, ;-) Vision? Und es gibt doch hier einige fähige Personen, wie z.B. TimK, und andere, die solch eine Idee ins Netzt bringen können.

Mit entsprechenden Texten und Grafiken, kurz unser Dilemma schildern, ein Verein ohne Heimspielstätte seit 1035 Tagen?, wie Johannes schrieb, ohne Vereinsheim, ohne Trainingsplatz und fast allem anderen mehr! Alleine schon um diese Stadt Krefeld öffentlich auflaufen zu lassen und bloß zu stellen, sollte man es angehen. Vielleicht wird es durch die Decke gehen, vielleicht auch ein Rohrkrepierer werden - egal, der Wille und Versuch zählt doch. Wann ist die nächste Ratssitzung?

Da solten diesmal alle Uerdinger vor Ort sein und Präsenz zeigen.

4
Ungelesene Beiträge