Schluesselszene.net

Oberliga 2023/2024

Inrather61

Vermisch doch nicht immer deine krude politische Einstellung mit den Problemen unseres KFC 's .

Das eine hat mit dem anderen hier nichts zu tun.

15
Segler
  • - 12 Punkte....

  • Bravo.

  • Klappt doch, man muss sich halt nur Mühe geben.

  • Mal gut, dass ich ja nur so " krude politische Einstellungen " habe.

  • Stimmt. Linksgrüner Mainstream ohne nachzudenken, sondern nur nachplappern, was gewünscht wird, war noch nie mein Ding.

-11
Einwurf05
Antwort auf Segler
  • - 12 Punkte....

  • Bravo.

  • Klappt doch, man muss sich halt nur Mühe geben.

  • Mal gut, dass ich ja nur so " krude politische Einstellungen " habe.

  • Stimmt. Linksgrüner Mainstream ohne nachzudenken, sondern nur nachplappern, was gewünscht wird, war noch nie mein Ding.

Liegt vielleicht auch einfach an Aussagen wie z.B. "Realität ist für die, die fleißig Minuspunkte verteilen ,auch nicht deren Ding, oder?".

0
dashbobby

Naja

Hier werden them vermengt da es passend gemacht wird.

Trotzdem Glückauf für die Mitarbeiter, ich habe es am eigenen Leib zu spüren bekommen was es heißt, wenn der Stuhl vom hintern weggezogen wird.

Aber egal wen, das wünscht man keinen.

Trotzdem hat das eine mit dem anderen wenig er zu tun, es ist halt durch die falsche Sponsoringaufstellung passiert…

-1
Inrather61
Antwort auf Segler
  • - 12 Punkte....

  • Bravo.

  • Klappt doch, man muss sich halt nur Mühe geben.

  • Mal gut, dass ich ja nur so " krude politische Einstellungen " habe.

  • Stimmt. Linksgrüner Mainstream ohne nachzudenken, sondern nur nachplappern, was gewünscht wird, war noch nie mein Ding.

Ich bin durchaus in der Lage, mir meine eigene Meinung zu bilden und habe es nicht nötig, irgendjemandem was "nachzuplappern".

Fragt sich , wer hier wem was "nachplappert". Wenn die AFD mal wirklich in eine Regierungsverantwortung käme, was der liebe Gott, verhüten möge, werden sich viele, die sie gewählt haben, noch umgucken.

Sieht man ja jetzt schon in einem Landkreis. Grosse Versprechungen angekündigt und jetzt nichts einhalten können.

Aber das führt hier zu weit, falscher Thread dafür

11
Sondermann
Antwort auf Inrather61

Ich bin durchaus in der Lage, mir meine eigene Meinung zu bilden und habe es nicht nötig, irgendjemandem was "nachzuplappern".

Fragt sich , wer hier wem was "nachplappert". Wenn die AFD mal wirklich in eine Regierungsverantwortung käme, was der liebe Gott, verhüten möge, werden sich viele, die sie gewählt haben, noch umgucken.

Sieht man ja jetzt schon in einem Landkreis. Grosse Versprechungen angekündigt und jetzt nichts einhalten können.

Aber das führt hier zu weit, falscher Thread dafür

Falscher Thread, ja, aber nicht schlimm, es darf ja auch mal was "außerhalb" des geliebten Vereins zum Besten gegeben werden. Zum Thema "Ideologie", Manipulation, Erstarken rechter oder linker Extreme bez. Ihrer Verursacher (Ursache/Wirkung) studiere man einfach mal die (jüngere, reicht völlig) Geschichte, und das "Ergebnis" passt auch als Bild für die aktuelle Vereinsmisere: Eine AfD-Regierung (politische Insolvenz) wäre demnach die Folge jahrelanger eigener Verfehlungen der "Vorstände", die den "Verein" runter gewirtschaftet haben. Dagegen helfen kaum Großdemos, eher ein selbstkritisches Umdenken und akribische Arbeit im Sinne des eigentlichen Auftrags, nicht wahr. Vager Vergleich, aber soooo falsch ist der nicht, hm? Wer die Insolvenz verhindern möchte, sollte sich ihr mit aller Kraft (Taten) entgegenstellen. So, und jetzt genug politisiert ...

8
dashbobby
Antwort auf Sondermann

Falscher Thread, ja, aber nicht schlimm, es darf ja auch mal was "außerhalb" des geliebten Vereins zum Besten gegeben werden. Zum Thema "Ideologie", Manipulation, Erstarken rechter oder linker Extreme bez. Ihrer Verursacher (Ursache/Wirkung) studiere man einfach mal die (jüngere, reicht völlig) Geschichte, und das "Ergebnis" passt auch als Bild für die aktuelle Vereinsmisere: Eine AfD-Regierung (politische Insolvenz) wäre demnach die Folge jahrelanger eigener Verfehlungen der "Vorstände", die den "Verein" runter gewirtschaftet haben. Dagegen helfen kaum Großdemos, eher ein selbstkritisches Umdenken und akribische Arbeit im Sinne des eigentlichen Auftrags, nicht wahr. Vager Vergleich, aber soooo falsch ist der nicht, hm? Wer die Insolvenz verhindern möchte, sollte sich ihr mit aller Kraft (Taten) entgegenstellen. So, und jetzt genug politisiert ...

Na dann mal los und Ärmel hochkrempeln

Ich bin gespannt

0
Kotbullar
Antwort auf Sondermann

Falscher Thread, ja, aber nicht schlimm, es darf ja auch mal was "außerhalb" des geliebten Vereins zum Besten gegeben werden. Zum Thema "Ideologie", Manipulation, Erstarken rechter oder linker Extreme bez. Ihrer Verursacher (Ursache/Wirkung) studiere man einfach mal die (jüngere, reicht völlig) Geschichte, und das "Ergebnis" passt auch als Bild für die aktuelle Vereinsmisere: Eine AfD-Regierung (politische Insolvenz) wäre demnach die Folge jahrelanger eigener Verfehlungen der "Vorstände", die den "Verein" runter gewirtschaftet haben. Dagegen helfen kaum Großdemos, eher ein selbstkritisches Umdenken und akribische Arbeit im Sinne des eigentlichen Auftrags, nicht wahr. Vager Vergleich, aber soooo falsch ist der nicht, hm? Wer die Insolvenz verhindern möchte, sollte sich ihr mit aller Kraft (Taten) entgegenstellen. So, und jetzt genug politisiert ...

Dem kann ich was abgewinnen

Ich glaube, die Öffentlichkeit, der Wähler sehnt sich einfach nach echter politischer Auseinandersetzung. Unsere beiden ehemals großen Volksparteien sind sich einfach zu ähnlich geworden und zusätzlich ist von der einst stolzen SPD nur noch ein Fragment über. Ob daran Schröder Schuld hat oder Merkel, ist eigentlich egal. Dass die CDU versucht hat, eher bürgerliche Wähler der SPD für sich zu begeistern, nachdem die Linkspartei aufgekommen war, kann ich nachvollziehen. Gemeinsam mit der Schwäche der FDP hat dies 2013 immerhin fast zur absoluten Mehrheit geführt. Aber jede Politik hat ihre Zeit und heute wären echte politische Lager mit Leuten wie Strauß, Wehner, Schmidt, Brandt oder Kohl wünschenswert. Der AfD muss man mit entsprechender Entschlossenheit begegnen. Ich für meinen Teil kann nicht verstehen, dass Menschen, die sich für aufgeklärt und weltoffen halten und einer heterogenen Gesellschaft angehören wollen, eine Partei wählen, deren bekanntestes Gesicht Reden im Stil von Goebbels oder Hitler hält. "Ich sage euch, dass ihr vor den Migranten Angst haben müsst. Und wenn ihr nur genug Angst habt, werdet ihr erkennen, dass ich der einzige bin, der euch retten kann."

1
Kotbullar

Straelen hat die Mannschaft abgemeldet

0
toni361

Das hätte ich jetzt nicht gedacht, hoffe bei uns geht die Insolvenz an uns vorbei.

4
Inrather61
0
KFC Alien

Angriepe Attacke Lieber KFC wieder erstrahlen statt Straelen ..;.)

3
NurderKFC
0
KFC Alien

"Jetzt werde ich endlich für Scherpenberg spielen", sagt Blank mit einem Lächeln auf den Lippen.

So what für mich ein Rückschritt aber Alles Gute ! Wir haben eh keine Kohle

0
Einwurf05

Nur noch 8. Die kriechen wir noch ein!

1
pookas

Baumberg zeigt mal eben, wie man Hamborn bespielen muss...

Kein Hexenwerk - einfach nur ein bisschen Einsatz und jemand an der Linie, der nicht 9 Defensive aufbieten

3
toni361

Leute hört doch bitte mal auf, über den Aufstieg zu reden. Wir können froh sein, wenn es nach dem 10. März weitergeht, da interessiert doch ein Aufstieg erstmal weniger.

13
Stroem
Antwort auf pookas

Baumberg zeigt mal eben, wie man Hamborn bespielen muss...

Kein Hexenwerk - einfach nur ein bisschen Einsatz und jemand an der Linie, der nicht 9 Defensive aufbieten

Aber auch erst in der zweiten Halbzeit

0
Ardo

Ratingen und Schonnebeck leider heute beide gewonnen 🙁

1
Lanker83

Die Spiele laufen noch…

0
JimPanse

Ratingen 1-0 gewonnen durch ein Tor von Di Gaetano. Scheint ein guter zu sein...

2
Inrather61

Schonnebeck hat uns in der Tabelle überholt

1
nebomb
Antwort auf JimPanse

Ratingen 1-0 gewonnen durch ein Tor von Di Gaetano. Scheint ein guter zu sein...

Sollten wir für die kommende Saison verpflichten ;)

1

Am Ende wird es wohl Ratingen schaffen, mit dem Aufstieg.

Wir sollten aufhören zu träumen, da wir noch so viele Baustellen haben.

Wenn wir dieses Jahr in der Oberliga bleiben ist das schon mehr als ein Erfolg.

1

Nächste Spiele

Keine Spiele in den kommenden sieben Tagen

Letzte Spiele

Keine Spiele in den letzten sieben Tagen