Schluesselszene.net

KFC Uerdingen 05 ./. Wuppertaler SV - 5. Mai. Grotenburg Abschiedsspiel

234 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Stroem
vor 2 Jahren #226
Sind die Leute rund um das Banner denn bekannt? Irgendwo schrieb ja auch jemand, dass im Block K unten links (also Nähe Banner) überhaupt keine Beteiligung an den Fangesängen war.
Lanker83
vor 2 Jahren #227

Ich wollte nur den Hintergrund des Spruchs erörtern.

Ist das neben dem Spruch auf dem Banner ein Ritter oder ein Wikinger? Ich kann da nix mit anfangen :-/
1905
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #228

Als Antwort auf Lanker83 (Beitrag ansehen):

<p>Ich wollte nur den Hintergrund des Spruchs erörtern.</p>Ist das neben dem Spruch...

Sieht aus wie ein Wikinger.


Hab mal danach gesucht. Die Fahne gibts/gabs beim rechtsradikalen Mailorder "Rascal" und im "Nationalen Versandhaus".

https://www.rascal.de/rascal/vikinger/Flagge-Klagt-nicht-kaempft-FA30.htm

Crefelder
vor 2 Jahren #229

Als Antwort auf 1905 (Beitrag ansehen):

<p>"KLAGT NICHT, KÄMPFT"?????</p><p>Wat? Seit wann dürfen sich Nazis bei...
Wenn man sich das Video genauer anschaut, erkennt man, dass der Ordner sogar (ich hoffe aus Unkenntnis) den Banner fixiert... 

Aber da müssen wir wirklich aufpassen, dass unser Fanblock nicht wie bei anderen Vereinen von braunen Gesocks unterwandert wird. Bislang konnten wir diesbezüglich immer stolz auf unsere Neutralität sein und ich hoffe das bleibt so. 

Kupo
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #230

Als Antwort auf Crefelder (Beitrag ansehen):

Wenn man sich das Video genauer anschaut, erkennt man, dass der Ordner sogar (ich hoffe aus Unkenntn...
Ja sowas finde ich extrem wichtig!!

Für mich als 'Ausländer' auch mit ein Grund, warum ich mich beim KFC pudelwohl fühle. In den ganzen Jahren (na gut sind erst 12 Jahre) habe ich persönlich noch nie irgendetwas rassistisches mitbekommen und das sollte auch so bleiben.


Ich kenne genug Beispiele, wo Leute nicht mehr zu Fussballvereinen gehen, weil ihnen die Rassisten nicht passen. Bestes Beispiel Alemannia Aachen. Kenne einige Freunde, die sich aus diesem Grund dem Verein abgewendet haben. Wäre bei uns bestimmt nicht anders und neue Fans gewinnst du so mit Sicherheit nicht. Oder meint ihr der typische Krefelder Vater oder Mutter nimmt die Kinder mit zum Fußballspiel, wenn der KFC in den Medien oder Spielen mit Rassismus negativ auffällt? Ich glaube eher nicht.

KFC-Fan 62
vor 2 Jahren #231

Hier zum Thema :


https://www.youtube.com/watch?v=KArO5n6bjmQ

KFC Alien
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #232
Als Ausserirdischer sage ich nur : WEG MIT DEM GESOCKS sollte es da jetzt plötzlich eins geben und sich neuerdings einmischen wollen....Sofort ! Wir sind der KFC das regeln wir wenn SOFORT

Edit: NULL TOLERANZ !!!!!! 
Hamphrey
vor 2 Jahren #233

Als Antwort auf KFC Alien (Beitrag ansehen):

Als Ausserirdischer sage ich nur : WEG MIT DEM GESOCKS sollte es da jetzt plötzlich eins geben und s...
Mir sind zuletzt auch diese "Sieg"-Gesänge negativ aufgefallen! Das gab es zuletzt so gehäuft in den 80ern in der BuLi - muss jetzt nicht wieder sein...!!

Crefelder
vor 8 Monaten #234

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen):

<p>https://www.youtube.com/watch?v=4fIjG86geAU</p><p><br></p>
Nur noch mal zur Erinnerung: 20 Monate ist jetzt unser letztes Spiel in der Grotenburg her. 20 Monate kein Heimspiel!

Dass können sich Außenstehende garnicht vorstellen was das bedeutet. 

Spiele, die in großen anonymen auswärtigen Betonarenen stattfinden und uns als Heimspiele verkauft werden, um dann noch festzustellen, warum denn nur so wenig Krefelder kommen. 

My home is my castle (stimmt bei uns sogar), Heimatverbundenheit, Zuhause ist doch am schönsten, Coming home for Christmas... daß sind nicht bloß irgendwelche Floskeln. Schwer vorstellbar, wie die letzten anderthalb Jahre mit eigenem (freigegebenen) Stadion gelaufen wären, vermutlich wohl kaum schlechter. Zumindest aber gemeinschaftlicher, in unserer Burg. 

Das schlimmste an der ganzen Situation, das unerträgliche ist, dass kein Ende in Sicht ist. Man lechzt nach jeder noch so kleinen Meldung von eventuell startenden Umbaumaßname, von Elektrikern oder Saugwagen die von den Freund eines Bekannten des Cousins zweiten Grades gesehen sein sollen.

Es ist einfach nur frustrierend. 


Besserwisser
vor 8 Monaten #235

"...und uns als Heimspiele verkauft werden, um dann noch festzustellen, warum denn nur so wenig Krefelder kommen."

Naja... wer verkauft dies denn so? Selbstverständlich werden die Spiele so vom Verband und den Medien im Spielkalender geführt. Ich erkenne aber keine DIE DA OBEN, die uns da versuchen für blöd zu verkaufen. 

Das es scheiße und problematisch ist dürfte stattdessen Konsens sein, selbst bei MP, der als einziger Geschäftspartner und Freunde vielleicht (?) noch lieber nach DÜS einlädt, als in unserer abgeranzte Burg. 

Ungelesene Beiträge