Schluesselszene.net

Dmitri Voronov

200 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
JimPanse
vor 1 Monat #181
Ist ja so langsam wie in der Politik bei uns. Einfach sich die Posten hin und her schieben, egal wie unfähig man ist. Er soll den Kader mitplanen für die Profis. Manchmal glaube ich, die wollen uns hier alle nur verarschen.


KFC 2.0

9
Andy
vor 1 Monat #182
Einfach nur noch peinlich...
1
kfc9999
vor 1 Monat #183
KFC, Klüngelnder Fußball Club.
5
nebomb
vor 1 Monat #184
Ich kann das nicht nachvollziehen und ernsthaft, was soll das??? 

Wo unterscheiden sich die Aufgaben von Schneider, Essingholt und Voronov?? 


Naja... dann schauen wir uns das alles mal an

2
Sipugaloma
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #185
Lächerlich! Die Bruderschaft Schneider Voronov etc darf nicht abreißen. Mittlerweile bin ich der Meinung, es müssen alle weg. Wenn die Mannschaft jetzt schon wieder den Voronov sieht ist es für viele Spieler das Ende beim KFC, der eine oder andere wird definitiv keinen Bock mehr haben. 

Jim es ist bei uns schlimmer als in der Politik. Zum kotzen.

3
UER89
vor 1 Monat #186
Uns fehlt es an allen Ecken und Enden an sportlicher Kompetenz. 
vorwärtsblaurot
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #187
Schon unfassbar, wie hier und anderswo über Vereinsmitarbeiter hergezogen wird, die sich seit Juni den Allerwertesten aufreißen, damit wir überhaupt eine Saison in der Regionalliga absolvieren können. Hier wurde ja immer von falscher Dankbarkeit geschrieben - inzwischen ist bei manchen doch überhaupt gar keine Dankbarkeit mehr vorhanden, Respekt sowieso nicht. Das finde ich unsäglich.

Was habt ihr denn erwartet, wie es laufen wird? Dass wir problemlos einen frischen Kader aus dem Hut zaubern, jetzt 20 Punkte auf dem Konto haben und geschmeidig gegen jeden Gegner mithalten können? Das ist doch realitätsfern.

Wir können über alle froh sein, die hier sind und sich das Abenteuer KFC antun. Denn viele gute Spieler wollen das nicht unbedingt. Und gute Trainer ebenso wenig. Trotz aller Schwierigkeiten haben wir einen Kader auf die Beine stellen können, der bisher oft mithalten konnte. Schneider und Voronov haben nicht nur Blinde gescoutet. Sagt mal einer was zu Jungs wie Jovic, Prodanovic, Fesenmeyer oder Augusto? Die machen hier einen richtig guten Job für die Verhältnisse. Es bleibt aber eine blutjunge Truppe, viele haben null oder kaum Seniorenerfahrung. Wichtige Spieler brechen immer wieder weg, die Moral bekommt Kratzer. Natürlich wird es da schnell ganz eng.

Diese Saison wird knüppelhart, das hätte jedem bewusst sein müssen und deswegen kann ich dieses Gemecker hier nur ganz schwer ertragen. Es wird alles versucht, um den Klassenerhalt irgendwie zu erreichen. Dazu werden sogar noch Spieler zu uns kommen in der Winterpause. Trotzdem kann es sein, dass wir am Ende zu den fünf Absteigern gehören und in die Oberliga absteigen müssen. Das wäre dann sehr bitter, aber damit muss man einfach rechnen bei den schwierigen Voraussetzungen. Hier kann keiner zaubern, auch Voigt im Übrigen nicht.

Für das Resultat dann aber allein Voronov und Schneider verantwortlich zu machen und sich auch noch darüber aufzuregen, dass sie sich hier weiterhin einbringen, finde ich daneben. Wie wir mit dicker Schatulle in Liga 3 aufgestellt waren - das war peinlich, aber sicher nicht, dass sich einige langjährige Mitarbeiter hier reinhängen, weil wir Profis aktuell einfach längst nicht bekommen können. Wir haben so viele Baustellen, die wir erstmal lösen müssen, bevor wir wieder an ambitionierten Fußball denken können. Wer keine Lust hat, diesen Weg mitzugehen, kann ja eine Auszeit nehmen und warten, bis der KFC 2.0 ein Verein mit Geld und Erfolg ist.
17
nebomb
vor 1 Monat #188

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Verwechselt da was nicht... wir sind Voronov und Schneider dankbar, sie werden auf ewig ein Teil der Geschichte sein! 

ABER, Dankbarkeit kann, darf und wird Im professionellen Sport niemals über Kompetenz und Können stehen, das geht nicht. Voronov hat es als Trainer nicht geschafft und wie man so lesen kann und auch hört, teile der Mannschaft gegen sich aufgebracht. Man kann also durchaus sagen, dass eine Vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht einfach wird. 


Was qualifiziert ihn für den Posten des technischen Leiters, so wie er beschrieben wurde? Wo unterscheidet sich seine Aufgabe zum sportlichen Leiter und zum Team Manager?? Wieviele oberligsten kennst Du, die so eine Konstellation haben? Das des technischen Leiter hätte man vllt noch ins Funtionsteam investieren sollen um individuell besser mit gerade den jungen Spielern arbeiten zu können. 


Und allgemein, wenn der Verein zum wiederholten Male, den Klassenerhalt als Ziel ausgibt, dann muss man sich dran messen lassen! Es gab mehr als einmal die Chance zu sagen, wir planen OL und hoffen auf das Beste in der RL.. NEIN es wurde betont KLASSENERHALT! 


6
vorwärtsblaurot
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #189

Als Antwort auf nebomb (Beitrag ansehen)

Nur weil Voronov es als Trainer nicht gepackt hat, bedeutet das doch nicht, dass er in anderen Bereichen auch keine Kompetenz hat und dass keiner mehr mit ihm zusammenarbeiten möchte. Man wird sich schon überlegt haben, wie man Voronov mit seinen Fähigkeiten bestmöglich einbinden kann und hat nun eine Rolle für ihn gefunden.


Voronov wird sich als Technischer Leiter um den Aufbau einer professionellen sportlichen Infrastruktur kümmern (Scouting, Kaderplanung, Jugendkoordination (Philosophie, NLZ), Analyse, Übergang Seniorenbereich). Er bringt sich also vor allen Dingen in den Jugendbereich ein und daneben in andere übergeordnete sportlich relevante Themen.

Essingholt wird sich als Teammanager rein um Angelegenheiten der ersten Mannschaft kümmern. Er soll Bindeglied zwischen Vorstand und erster Mannschaft sein und die Organisation des Regionalliga-Teams verantworten.

Schneider ist Sportlicher Leiter der ersten Mannschaft und Leiter der Jugendabteilung.

Für mich lässt sich eine klare Trennung der Aufgabenbereiche erkennen. Perspektivisch finde ich die Themen für einen Verein wie uns auch wichtig, gerade die Professionalisierung der Jugendarbeit. Und am Ende sprechen wir immer noch von drei Personen, was ich nicht viel finde.


Der Klassenerhalt wurde nur als Ziel ausgegeben, weil man es sonst direkt vergessen kann. Es glaubt doch keiner, dass irgendjemand darauf Bock hat, dass wir eine ganze Saison ohne jedes Ziel spielen. Da hätte ich mal gerne gesehen, wie viele Fans, Sponsoren und auch Spieler sich dafür noch interessieren würden. Wir versuchen es mit dem Klassenerhalt, aber natürlich müssen wir auch auf das Beste hoffen, weil die Ausgangslage nichts anderes zulässt. Das ist keine normale Saison.

6
Tove
vor 1 Monat #190

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Vielen Dank für diese beiden sehr guten Posts, Vörwärts!
3
nebomb
vor 1 Monat #191

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Seine Befähigung als Technischer Leiter ist aber auch spekulativ. Das man im Verein genau überlegt hat, was man mit ihm macht glaube ich nicht. Es ist zu befürchten, dass dort das gleiche passiert wie bei Dir.. Ewige Dankbarkeit, egal zu welchem Preis, da wird es uns schon schön reden werden. 


Und die Grenze der drei Stellen sind für mich nicht so offensichtlich wie für Dich und die Frage bleibt, brauchen wir das??

3
Sipugaloma
vor 1 Monat #192

Als Antwort auf nebomb (Beitrag ansehen)

So ist es! Bravo!
Derbysieger
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #193

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Ich bewundere deine Standhaftigkeit und stimme Dir zu...aber im Grunde lohnt sich das Schreiben hier nicht

die Zeit in der 3 liga wurde schon alles zerlegt...jetzt sowieso...ein gefundes Fresschen für User- die den Verein eh besser machen würden...bestimmt..

sogar ein Championsligatitel würde für einige hier zum absoluten Desaster....und bestimmte Leute schon  zum Teufel gejagt....

wenn man schlechte Laune bekommen möchte, braucht man nur zur Schlüsselszene....passt schon
8
nebomb
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #194

Als Antwort auf Derbysieger (Beitrag ansehen)

Das sind Postings die mir gefallen, kein Inhalt, nur stumpfes bashing... Aber die bösen Forum User 🤣🤣🤣🤣


Versuch es mit Argumenten. Gehste du Deine Brötchen beim Bäcker kaufen, der ständig Backstein rausmacht nur weil er damals da war, alles keiner da war?? 


Aber okay, versuchen wir Deinen Weg...muss nur noch den richtigen kleber zum schnüffeln finden 

3
Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #195

Als Antwort auf Derbysieger (Beitrag ansehen)

Schlechte Laune bekomme ich weniger durchs Forum sondern eher durch das Anschauen der KFC-Spiele in den letzten Wochen und Monaten. Aber jeder reagiert halt anders.
1
Ungelesene Beiträge