Schluesselszene.net

Dmitri Voronov

200 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
SeMo885
vor 2 Monaten #136
Wenn die Fans die ganzen "internen Infos" nichts mehr angehen, kann man sich die Homepage, Radio Blau-Rot (soweit sie nicht die Spiele übertragen) und die Social-Media-Kanäle ja sparen. Die Spielergebnisse findet man auch gerade so möchte woanders. Tja, und der Rest braucht uns ja nicht interessieren...
7
KFC Alien
vor 2 Monaten #137
Nenene ohne RadioBlauRot geht garnix und über die lasse ich nix never kommen ..fette Lanze brech !
Und wünsche Dmitri bei den Fortuna Spielen Fortuna ...ich gönns Ihm ! UND UNNNNSSSS
3
Unit1905
vor 2 Monaten #138

Als Antwort auf ocin (Beitrag ansehen)

Die einzig leere Blase kommt von dir ("Amateure haben den Verein gerettet"). Diese musst du erstmal mit Substanz füllen.

Ich habe bereits meine Sicht geschildert, dass der Insolvenzverwalter unsere Rettung war und nicht die drei Fans.

Die finanziellen Voraussetzungen werden besser, wenn Transparenz, Fannähe und sportlicher Sachverstand wieder gelebt werden und dann im Folgenden Sponsoren wieder aufmerksam werden (müssen). Das ist in unserer Situation alles ein Kreis, den man nicht einfach an irgendeiner Stelle, aus welchen Gründen auch immer, unterbrechen kann.
2
ocin
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #139

Als Antwort auf Unit1905 (Beitrag ansehen)

der insolvenzverwalter war nur zuständig für die finanziellen möglichkeiten weiter zu existieren und eine rettung bedeutet mehr als die möglichkeit zu existieren, wenn du das nicht verstehst, dann kann ich dir nicht helfen.

aber zurück zu deiner unterstellungen, daß sich hier jemand am verein bereichern möchte, wie genau läuft das aktuell denn so ab ?
1
Unit1905
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #140

Als Antwort auf ocin (Beitrag ansehen)

Der VWR hat die intransparente Entscheidung getroffen, die drei Jungs mit dem Full-Service-Präsi als Nachfolger auszuwählen ohne Beteiligung der Mitglieder. So weit, so schlecht. 


Was genau haben denn die Drei nun geleistet, dass wir noch existieren? Ich will die Entscheidung, dem KFC zu helfen gar nicht schmälern. Aber wo geschah das Überlebenswichtige? Was hier nebenberuflich geschieht, hat alles seine Grenzen.


Zum Thema Full-Service-Präsi musst du nur 5 Minuten googeln, dass der hier nicht für faule Nüsse unterwegs ist.



2
JimPanse
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #141
Raus Raus Raus Raus


Lieber Vorstand, wacht doch endlich auf. 


Wovor habt ihr Angst etwas neues auf dem Posten zu versuchen? Schlimmer kann es nicht mehr werden. Beraubt euch doch nicht der Möglichkeit, das etwas besser werden könnte. 


Entweder glaubt ihr an die Mannschaft und den Klassenerhalt oder eben nicht. Ich glaube weiterhin, mit der richtigen Ausrichtung und Anpsrache kann man aus der Mannschaft mehr herausholen. So schlecht ist die Mannschaft nicht, wie sie sich präsentiert. Nur sie muss richtig geführt werden.


Alleine die Sache mit Barini sagt so viel aus. Kann man natürlich weglächeln, aber stimmen die ganzen Gerüchte nur ansatzweise, dann sind einige Spieler unzufrieden mit dem Trainer und das ist schon Grund genug etwas zu ändern. So kann man keine sportlichen Erfolg haben, wenn die Spieler nicht zu 100% auf der Seite des Trainers stehen.


Schaut euch doch nur die peinlichen Interviews an. Voronov ist sowas von ratlos und hilflos. Erlöst den armen Jungen doch endlich und gebt dem Verein die Chance ein Wunder zu schaffen.


Handelt endlich und übernehmt Verantwortung. 

19
KingColone
vor 2 Monaten #142
Warum kann man sich als Trainer nicht eingestehen, eine schlechte Arbeit abzuliefern.
Ist irgendwie wie in der Politik, wo die Politiker bei Verfehlungen auch nicht mehr an Rücktritt denken.
Man müsste ihn ja nicht mal entlassen. Er könnte einfach wieder die Jugend trainieren.
7
MartinKFC1905
vor 2 Monaten #143
Mal wieder liest man, wie die letzten Jahre zuvor.


"Mangelnde Durchschlagskraft nach vorne".


Was wird da eigentlich trainiert??


Langsam geht einem die Geduld auch zu Ende, Woche für Woche zu verlieren. Ich kann die Problematik die Anfangs da war, vollkommen verstehen, dafür hat glaub ich jeder hier Verständnis, aber wo eigentlich Woche für Woche in Ruhe trainiert wird, und man jeden Samstag hier die Hütte voll bekommt, ist für mich langsam unverständlich. Vom Kader gehört man her nicht auf die Abstiegsplätze, und wenn noch die 9 Punkte Abzug hinzukommen, kannse schon die Koffer packen. Also nach 14 Spielen + 2 Pokalspielen muss eine positive Entwicklung da sein! Man hat mit Abstand die schlechteste Defensive, und das kann mittlerweile nicht der Fall sein!! Sorry, Hr. Raths, aber langsam kippt so die Stimmung!!

6
Grotenolm
vor 2 Monaten #144
Dinge, die Voronov überdauern wird....

1.) die Aufhebung des Tempo-Limits in Deutschland
2.) den FC Bayern als Rekordmeister
3.) allgemeines Waffenverbot in den USA
4.) den ersten ökumenischen Gottesdienst in Belfast
5.) Die 5-Tage-Arbeitswoche in Deutschland
6.) den Konflikt im Nahen Osten
7.) alle Industrienationen setzen auf vegetarische Ernährung
8.) die Kolonialisierung vom Mars
9.) die Fertigstellung des BER
10.) den Aufstieg von Rot-Weiss Essen in die erste Fußball-Bundesliga
7
Siegeszug
vor 2 Monaten #145
Lasst mich raten - die Stimmung im

Trainerstab ist gut. Die Mannschaft hat gut gekämpft, gefighted, aber wieder einmal unglaublich unglücklich verloren - wie gegen rwe. Man ist euphorisch, dass man den TabellenKeller irgendwann verlassen wird, spätestens im August 2022. 


Ich bin gefrustet. Sorry, meine Herren. 

7
Blaurotfan 1977
vor 2 Monaten #146
Wir haben es im guten versucht, dir klar zu machen ,daß du völlig überfordert bist.


Und falls du doch hier mitlesen solltest

Hier mal auf die harte Tour..


VERPISS DICH EINFACH ,WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL

9
toni361
vor 2 Monaten #147
Vielleicht mal beim nächsten Heimspiel klare Kante zeigen? Ob es was bringt, keine Ahnung, aber vielleicht wird es ein Weckruf? 
6
vorwärtsblaurot
vor 2 Monaten #148
Endlich steigt auch hier mal das Niveau. Bravo, nur weiter so.
3
Unit1905
vor 2 Monaten #149

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Schwätzer.
3
Stoffel
vor 2 Monaten #150

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Soll halt Leute geben, denen es nahe geht, wenn der Verein derart offensichtlich mit Vorsatz vor die Wand gefahren wird.
11
Ungelesene Beiträge