Schluesselszene.net

Grotenburg - Sanierung

3589 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
TimK
vor 3 Monaten #3346

Als Antwort auf ocin (Beitrag ansehen)

Es wäre allen schon geholfen, wenn wir unsere Erwartungshaltung mal etwas zurückschrauben. Nicht davon ausgehen, dass 5.000 Zuschauer kommen. Nicht davon ausgehen, dass uns Sponsoren die bude einrennen (ohne dafür auch nur annähernd gegenleistung zu bekommen). Nicht davon ausgehen, dass auf einmal die Stadt ihre Liebe zum Verein entdeckt. Nicht davon ausgehen, dass auf einmal 1.000 Dauerkarten verkauft werden.

Wir sind niemand. Wir haben 116 Jahre Tradition. Das war's. Wir sind weder sportlich noch finanziell gerade attraktiver als der VfR Fischeln oder der TSV Bockum. Das müssen wir uns jetzt mal wieder mit ein bisschen Demut und Respekt erarbeiten und ganz kleine Brötchen backen.
10
kfc9999
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #3347
Außer in der Aufstiegssaison hatten wir in der Regionalliga gut 2000 im Schnitt. Sollten wir eine sportlich hoffnungslose low budget Mannschaft haben gehe ich eher von 1500 aus. Im ersten Spiel gegen einen durchschnittlichen Gegner bei gutem Wetter vielleicht etwas über 2000.

Aber erstmal müssen wir überhaupt dahin kommen. Manche tun ja so als sei das schon klar. Das wird eine Monsteraufgabe und in dieser Woche muss auf jeden Fall ein neuer Vorstand feststehen.

Aktuell wäre ich selbst bei einem Start in der Oberliga immer noch zufrieden, Hauptsache wir werden nicht begraben.
7
ocin
vor 3 Monaten #3348
ich stimme mit fast allem überein, was die analyse betrifft, aber was hilft es in der aktuellen situation immer wieder zu wiederholen, was wir niemals schaffen werden ?

inwiefern sind träumer denn nicht demütig und respektvoll oder andersrum gefragt, inwiefern ist zum beispiel die andauernde kritik an der stadt und ihren langjährigen versäumnissen denn demütig und respektvoll ?

ich glaube auch nicht an viele spiele in der regio mit um die 5000 oder 1000 dauerkarten, aber erstens gibt es in krefeld nur einen fußballverein, der dies erreichen kann und zweitens glaube ich fest daran, daß ohne zielsetzungen gar nichts erreicht wird. die regio ist jetzt das ziel und das steht noch lange nicht fest, ist also genauso verträumt wie solche zuschauerzahlen, aber was solls ... wir sind niemand, aber ein paar bekloppte träumer sind wir immer noch.

ich wünsche mir als fan und vereinsmitglied aus der ferne gerade einen neuen zusammenhalt mit allen, die bereit sind zu helfen und etwas weniger wissen um das angeblich machbare. ich nehme mich da übrigens nicht aus, denn noch vor einer woche habe an rein gar nichts mehr geglaubt und hatte gute gründe dafür ...
9
nebomb
vor 3 Monaten #3349

Als Antwort auf TimK (Beitrag ansehen)

Demut und Respekt sind angebracht und nötig ABER sorry wir sind natürlich attraktiver als Bockum oder Fischeln. Wir sind der KFC Uerdingen, uns kennt man auch außerhalb Deutschlands, wir haben eine Vergangenheit, wir haben Lebende Legenden die auch über den Grenzen bekannt ist... WIR sind Krefelds einzige Chance auf Profifußball! 


Demut, Respekt und Dankbarkeit sind wichtige Tugenden ABER macht uns nicht kleiner als wir sind. 


Was uns einfach fehlt, sind Fachleute auf wichtige Posten, dann kann man auch was mit dem KFC anpacken 

8
Ürdi
vor 3 Monaten #3350

Als Antwort auf nebomb (Beitrag ansehen)

Da denke ich sind wir jetzt auf dem richtigen Weg. Es wird hart gearbeitet.
1
Stoffel
vor 3 Monaten #3351

Als Antwort auf nebomb (Beitrag ansehen)

Wie viele Euro spendet die Vergangenheit für den kommenden Etat?
3
nebomb
vor 3 Monaten #3352

Als Antwort auf Stoffel (Beitrag ansehen)

Die Vergangenheit ist das, was uns am Ende den Arsch rettet. 


Schau allein, wieviel medienpräsenz wir aktuell haben, glaubst über Fischeln würde irgendwer schreiben??



5
Karl Ferdinand Crause
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #3353

Als Antwort auf nebomb (Beitrag ansehen)

Das ist alles, was wir noch haben plus der maximal 2000 der Selbsthilfegruppe Blau-Rot. Wie der Rheinländer sagt, et hätt noch immer juut jejange, jo, solang wie et lüppt. Ohne Kohle keine Kekse, ich bin trotz der leicht erfreulichen Nachrichten der letzten Tage immer noch mehr als skeptisch. 
nebomb
vor 3 Monaten #3354
Naja... wir könnten weniger haben. Ein gesundes Maß an Skeptik ist vollkommen in Ordnung, genauso wenn man leicht optimistisch ist. 
1
nebomb
vor 3 Monaten #3355
Naja... wir könnten weniger haben. Ein gesundes Maß an Skeptik ist vollkommen in Ordnung, genauso wenn man leicht optimistisch ist. 
KFC Alien
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #3356
Warte übrigens immer noch auf das Statement der Stadt wie sie uns die weggenommenen Flächen 

Wir reden hier von  2 ! Trainings Plätzen ( für diesen Peta zertifizierten UNsinn ) da kompensieren wollen .....grrr ...die haben uns da alles weggenagt rund um die Burg ,,,, aber Ersatz ????? 

3
KFC Sympathisant
vor 3 Monaten #3357

Liebe Freunde der Grotenburg, liebe Grotenburg Supporters,


 

uns haben in den letzten Tage viele Fragen zur weiteren Verlauf der Arbeiten an der Grotenburg erreicht. Wie Ihr sicher aus der Presse erfahren habt, haben sich sowohl die Spitzen der Krefelder CDU und als auch der Krefelder SPD für ein fortführen der Bauarbeiten ausgesprochen. Unser OB Herr Meyer will gar persönlich Druck machen. Nach Rücksprache mit der zuständigen Bauleitern, sind keine Änderungen geplant und Ihr Auftrag ist weiterhin die schon vor Monaten beschlossenen Sanierung, auch im damals beschlossenen Umfang. Für uns heißt das, ab dem 18.06.2021 fangen die Arbeiten an.


 

Leider dürfen aktuell immer nur 20 Ehrenamtliche auf der Baustelle helfen, weshalb wir die Helfer gut einteilen müssen. Wenn auch Ihr zu den Helfern gehören wollt, müsst Ihr an einer Onlineunterweisung teilnehmen. Die ersten 5 Termine für die Unterweisung sind bereits gelaufen, Zwei weitere folgen in den nächsten Tagen. Aktuell sind nur noch etwa 20 Plätze für die Unterweisung frei. Weitere Termine werden erst mit einigem zeitlichen Versatz stattfinden.


 

Aber nicht nur als Bauarbeiter könnt Ihr die Sanierung der Grotenburg unterstützen. Wir sind auch noch auf der Suche nach ausgebildeten Ersthelfern, die tageweise für die Baustelle zur Verfügung stehen.


 

Falls Ihr also Lust habt dazu beizutragen, bald wieder die Heimspiele in unserem Wohnzimmer besuchen zu könne, freuen wir uns über eure Rückmeldungen.


 

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung, findet Ihr in der Facebookgruppe „Grotenburg-Supporters INTERN“


 

Vielen Dank für eure Unterstützung!


https://www.facebook.com/100100232213226/posts/126156952940887/

1
Groti
vor 3 Monaten #3358

Als Antwort auf KFC Sympathisant (Beitrag ansehen)

Im ursprünglich besprochenen Umfang?

Das liest sich in der RP aber etwas anders:


Nun will Oberbürgermeister Frank Meyer, dass der Plan angepasst und überarbeitet wird. Das Stadion soll zunächst einmal so hergerichtet werden, dass ein Spielbetrieb in der Regionalliga ermöglicht wird. Dabei will er zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Es soll preiswerter und schneller gehen.

1
ocin
vor 3 Monaten #3359

Als Antwort auf Stoffel (Beitrag ansehen)

gute idee, die darfst du gerne mal an den e.V. weitergeben, denn alle auswärtigen können eben nicht auf die baustelle und zum beispiel eine soli-dauerkarte für die nächste saison, egal wo, würde ich mir sofort kaufen ...
KFC Sympathisant
vor 3 Monaten #3360

Als Antwort auf Groti (Beitrag ansehen)

Hatte nur das gepostet was die Grotenburg Supporters veröffentlicht haben. 

Wenn man es genau wissen will was Sache ist, vielleicht kann man da die Initiatoren der Grotenburg Supporters fragen, da sollte man es aus erster Quelle erfahren 🤷🏻‍♂️

Ungelesene Beiträge