Schluesselszene.net

Kader 2024/25

Ich sach' dazu nix mehr😉

-1
Unit1905

Stand jetzt: Nichts als heiße Luft.

5
Hirsch

Also jetzt Vollzeit Personal und die werden nur finanziert wenn Sponsoren mit denen man in Verhandlungen ist sich den Verein anschließen.

Mit etlichen Spieler aus der Oberliga Saison wurden Verträge einvernehmlich aufgelöst.

Wenn man jetzt sich mit Sponsoren nicht einigen kann steht man ohne Kader da…

Auch ein Ritt auf der Rasierklinge

2

Aber bevor ich all diese Schritte (Trainer, Co- Trainer, Controller, Vertragsauflösungen) unternehme müssen doch klare Signale gesendet worden sein?

1
TimK

Viel Spekulatius von den Medien, die natürlich auch nicht mehr wissen.

Was ich schwierig finde: Mitarbeitende, die mit dem RevierSport sprechen. Touratzidis scheint da ja eine Standleitung zu haben. Abramczik ärgert sich erst über die Presseberichte, um dann selber nicht viel Konkretes zu sagen.

So etwas hat für mich immer Selim Gündüz Vibes und hat mich auch bei Levan Kenia immer gestört. Und ich hoffe, dass ein Bestandteil unserer "Professionalisierung" mit Eser und Co. dann auch ein vernünftiger Pressesprecher sein wird. Ebenso eine ordentliche Pressestrategie. Wir brauchen keinen Spieler und Offiziellen, der ständig mit dem Reviersport Internas bespricht. Reicht schon, dass in den eigenen Reihen der ein oder andere die Klappe nicht halten kann.

Zum inhaltlichen. Dass "der ein oder andere" Spieler aus Esers Agentur den Weg zu uns findet, halte ich für nahezu ausgeschlossen. Der einzig wirklich interessante und realistische Spieler dürfte Yannick Leliendal sein. Passt auch in das "2. Liga aus BeNeLux". Zuletzt beim FC Utrecht II, stand allerdings das letzte halbe Jahr nicht mehr im Kader.

https://www.transfermarkt.de/yannick-leliendal/profil/spieler/541020

Ansonsten heißt es: Abwarten und gespannt bleiben. Es wird so oder so in dieser Woche etwas passieren.

3

Ruhe bewahren und demütig sein.

Die fans haben gelernt und sind bereit wenn es los geht.

Mal sehen ob der einsatz...schon all die jahre zuvor belohnt wird.

Ich glaube schon.

-2
Antwort auf Nostalgie1905

Ich dachte Güner wäre als Sportdirektor verpflichtet worden.

Warum tritt dann Spielervermittler Eser öffentlich so auf als hätte er das Amt?

1
kfc9999

Wenn Herr Eser uns da wirklich was Gutes vermittelt darf er alles.

Ich finde eher Herrn Abramzyk geil. Beschwert sich, dass die Gespräche schon öffentlich wurden, sagt dann aber im nächsten Satz "ach übrigens Mittwoch haben wir den nächsten Termin, vielleicht kann ich dem Reviersport dann Donnerstag was erzählen". :-D

15
Scorpio

Mal eine ganz andere (ernst gemeinte) grundsätzliche Frage :

"Supervisor" (oder wie auch immer sich das schimpft) Abramczik...

Chef Trainer Dinzey...

Falls es wirklich dazu kommen sollte, WAS bitte qualifiziert diese Beiden für einen solch privilegierten Job??? Warum will man die unbedingt haben?!?!

Haben sie auf diesen Gebieten schon etwas geleistet, was sie so "begehrenswert" macht?

Mir erschließen sich diese Personalien überhaupt nicht.

13
TheJinx1

Also, ich denke, wir müssen uns noch ein paar Tage gedulden. Die Frage ist nur, was passiert, wenn das große Geld nicht eintrifft. Aber im Moment warte ich gern, bin der Meinung, dass wir bald die ersten richtigen Wasserstandmeldungen bekommen, die nicht von der mäßig informierten Presse stammen.. So lange ist für mich persönlich das hier noch gültig:

https://www.kfc-uerdingen.de/2024/06/update-aus-dem-verein-3/

Der Rest ist Spekulatius. Aber gern mehr davon, wenn Ihr meint.

3

Willkommen in Krefeld!

Letzte Woche Montag haben wir einen neuen Sportdirektor verpflichtet, 8 Tage später scheint der Mann völlig bedeutungslos. Stattdessen führt ein externer Berater offensichtlich Verhandlungen im Namen des Vereins, faselt was von der 2. Liga, wirft große Namen in den Raum und schafft irgendwelche Phantasie-Posten

Während jeder normale Fußballfan stutzig werden würde, bestellt der KFC Fan noch ne Pulle Schampus auf Pump.

5
JP57

"Wir brauchen keinen Spieler und Offiziellen, der ständig mit dem Reviersport Internas bespricht."

Ich verstehe in diesem Fall die Kritik nicht.

Es gibt eine Pressemeldung, dass zwei Spieler ihren Vertrag verlängert haben. Der Journalist ruft einen der betreffenden Spieler an, um sich das bestätigen zu lassen (korrektes journalistisches Vorgehen).

Der Spieler antwortet, dass die Pressemeldung falsch ist und er noch keinen Vertrag unterschrieben hat. RS veröffentlicht das.

Was hätte der Spieler denn machen sollen? Einen falschen Pressebericht nicht dementieren?

Viel problematischer ist doch, dass ein Mensch wie Eser, der keinerlei Position beim KFC bekleidet, Aussagen über die Zukunft des Vereins macht. Und kein Vorstandsmitglied dazu was sagt und ihn zurückpfeift.

Das ist doch schon wieder wie aus dem Tollhaus.

17
Mr who

Wartet doch mal ab.

Der Transferexperte von Sky , der normalerweise nur die großen Dinger veröffentlicht, hätte sicher nicht gleich 2! Tweets über den KFC veröffentlicht, wenn die Geldgeber „nur“ kleine mittelständische Firmen wären.

Oder hat Sky über Biolectra oder dasbob berichtet?

Es scheint ( Schalke- Legende und Co- Trainer ) als arbeitet da im Hintergrund jemand oder mehrere mit einem Plan, der/die so seriös ist/ sind , dass der äußert seriöse Sky- Experte es es mit guten Gewissen veröffentlicht.

0
Antwort auf Scorpio

Mal eine ganz andere (ernst gemeinte) grundsätzliche Frage :

"Supervisor" (oder wie auch immer sich das schimpft) Abramczik...

Chef Trainer Dinzey...

Falls es wirklich dazu kommen sollte, WAS bitte qualifiziert diese Beiden für einen solch privilegierten Job??? Warum will man die unbedingt haben?!?!

Haben sie auf diesen Gebieten schon etwas geleistet, was sie so "begehrenswert" macht?

Mir erschließen sich diese Personalien überhaupt nicht.

Alleine die Namen sollen vermutlich Türen und Tore öffnen, also Sponsoren, Spieler ... für uns erwärmen.

2
TK
Antwort auf JP57

"Wir brauchen keinen Spieler und Offiziellen, der ständig mit dem Reviersport Internas bespricht."

Ich verstehe in diesem Fall die Kritik nicht.

Es gibt eine Pressemeldung, dass zwei Spieler ihren Vertrag verlängert haben. Der Journalist ruft einen der betreffenden Spieler an, um sich das bestätigen zu lassen (korrektes journalistisches Vorgehen).

Der Spieler antwortet, dass die Pressemeldung falsch ist und er noch keinen Vertrag unterschrieben hat. RS veröffentlicht das.

Was hätte der Spieler denn machen sollen? Einen falschen Pressebericht nicht dementieren?

Viel problematischer ist doch, dass ein Mensch wie Eser, der keinerlei Position beim KFC bekleidet, Aussagen über die Zukunft des Vereins macht. Und kein Vorstandsmitglied dazu was sagt und ihn zurückpfeift.

Das ist doch schon wieder wie aus dem Tollhaus.

Na wer soll denn da schon was sagen?

Der offizielle 1. Vorsitzende Christian Gummert scheint ja immer noch im Knast zu sein, von Marcel Brauner hab ich bis jetzt noch nie was gehört.

Da bleiben nur noch Sebastian Thißen und Andreas Scholten und bei diesen beiden scheint es nur noch wichtig zu sein bis zum 30.06. durch zu halten.

Wobei bis zum heutigen Tage bei Gericht immer noch Marc Schürmann als 1., Andreas Scholten als 2. und Sebastian Thißen als weiteres Vorstandsmitglied eingetragen sind und das seit dem 25.08.23 eingetragen.

-3

Gottverdommisch, ich bin vollkommen verunsichert und kann hier im Moment kein Vertrauen fassen.

Das kann man doch alles nicht glauben.

Oder geht am Ende die große Kiste mit der Sprungfeder auf und es hüpft der riesige Macher raus und verkündet die frohe Botschaft?

Leute, ich weisset ja nich.

1

Was lässt ihr euch auch auf solche Gedankenspiele ein. Fakten sind bald da, so oder so. Und dann kann gejubelt oder gejammert werden. Mich interessiert das ganze Zwischendurch nicht mehr. Alles pure Energieverschwendung.

16
Kotbullar
Antwort auf Sondermann

Was lässt ihr euch auch auf solche Gedankenspiele ein. Fakten sind bald da, so oder so. Und dann kann gejubelt oder gejammert werden. Mich interessiert das ganze Zwischendurch nicht mehr. Alles pure Energieverschwendung.

Das ist der einzig richtige Gedanke

6
Antwort auf TK

Na wer soll denn da schon was sagen?

Der offizielle 1. Vorsitzende Christian Gummert scheint ja immer noch im Knast zu sein, von Marcel Brauner hab ich bis jetzt noch nie was gehört.

Da bleiben nur noch Sebastian Thißen und Andreas Scholten und bei diesen beiden scheint es nur noch wichtig zu sein bis zum 30.06. durch zu halten.

Wobei bis zum heutigen Tage bei Gericht immer noch Marc Schürmann als 1., Andreas Scholten als 2. und Sebastian Thißen als weiteres Vorstandsmitglied eingetragen sind und das seit dem 25.08.23 eingetragen.

Es ist nicht entscheidend, dass die Vorstände sofort bei Gericht eingetragen sind. Das kann mit etwas Verzögerung geschehen.

Vorstand ist, wer ordentlich bestellt ist, d.h. bei uns durch den Verwaltungsrat gewählt bzw. eingesetzt worden ist.

3
Antwort auf Sondermann

Was lässt ihr euch auch auf solche Gedankenspiele ein. Fakten sind bald da, so oder so. Und dann kann gejubelt oder gejammert werden. Mich interessiert das ganze Zwischendurch nicht mehr. Alles pure Energieverschwendung.

Ich bin zu alt für diesen Scheiß 😄

3
nebomb
Antwort auf JP57

"Wir brauchen keinen Spieler und Offiziellen, der ständig mit dem Reviersport Internas bespricht."

Ich verstehe in diesem Fall die Kritik nicht.

Es gibt eine Pressemeldung, dass zwei Spieler ihren Vertrag verlängert haben. Der Journalist ruft einen der betreffenden Spieler an, um sich das bestätigen zu lassen (korrektes journalistisches Vorgehen).

Der Spieler antwortet, dass die Pressemeldung falsch ist und er noch keinen Vertrag unterschrieben hat. RS veröffentlicht das.

Was hätte der Spieler denn machen sollen? Einen falschen Pressebericht nicht dementieren?

Viel problematischer ist doch, dass ein Mensch wie Eser, der keinerlei Position beim KFC bekleidet, Aussagen über die Zukunft des Vereins macht. Und kein Vorstandsmitglied dazu was sagt und ihn zurückpfeift.

Das ist doch schon wieder wie aus dem Tollhaus.

Kannst Du uns die Vereinspressemitteilung hierzu verlinken? Also wo ein Vereinsvertreter die Verlängerung bestätigt? Nur so als Tipp: Herr Eser bekleidet kein Amt bei uns

1
Kotbullar
Antwort auf nebomb

Kannst Du uns die Vereinspressemitteilung hierzu verlinken? Also wo ein Vereinsvertreter die Verlängerung bestätigt? Nur so als Tipp: Herr Eser bekleidet kein Amt bei uns

Ich würde mal mutmaßen, dass die Presse nur deshalb von Verlängerungen bei Touratzidis und Lipinski geschrieben hat, weil hier (!) davon gesprochen wurde, dass - wenn - diese beiden doch bitte bleiben sollen.

1
Gogo
Antwort auf Kotbullar

Ich würde mal mutmaßen, dass die Presse nur deshalb von Verlängerungen bei Touratzidis und Lipinski geschrieben hat, weil hier (!) davon gesprochen wurde, dass - wenn - diese beiden doch bitte bleiben sollen.

Nicht ganz.

Es liegt vielmehr an Eser und seinem Interview mit der WZ, siehe auch

https://schluesselszene.net/forum/t/4687-der-kfc-in-den-medien?page=37#post-865

Edit: Übrigens steht da: "Verträge ausgehandelt", nicht Verträge geschlossen.

1

Nichts neues mal wieder und die Zeit wird immer knapper 😃

0

Nächste Spiele

Keine Spiele in den kommenden sieben Tagen

Letzte Spiele

Keine Spiele in den letzten sieben Tagen