Schluesselszene.net

Regionalliga 2024/25

nebomb
Antwort auf kfc9999

Dass Kenia geht finde ich jetzt nicht schlimm. Wir sind mehr wegen der Mannschaft aufgestiegen als wegen irgendeiner ausgeklügelten erkennbaren Taktik. Die Aussage aber lässt natürlich auf das schließen was der Vorstand auch schon angedeutet hat: Wir werden wohl mit einer besseren und kaum konkurrenzfähigen Jugendmannschaft antreten. Aber ganz ehrlich: Ich wäre in dem Fall dabei, kein Problem, wenn am Ende der nächsten Saison dann ein Abstieg in die Oberliga steht, aber dafür der Verein noch existiert mit einer deutlich besseren wirtschaftlichen Lage. Es geht jetzt einfach ums Überleben und knallhartes Sparen, wenn man das offen und ehrlich so kommuniziert bin ich dabei.

Grundsätzlich passiert ja jetzt das, was ja die meisten hier gefordert haben und nun müssen wir Fans beweisen, dass wir es auch leben

7
JimPanse

Ich hoffe es wird keine reine Jugendmannschaft. Jetzt wieder auf die Idee zu kommen U19 Spieler sind die Lösung ist auch der falsche Weg. Wir haben doch in der letzten Regiosaison gesehen, sogar mit wenig Geld kann man Konkurrenzfähig sein. Das waren wir zumindest zum Ende hin. Eine junge Truppe ist ja ok, aber die sollten schon alle Seniorenerfahrung haben. Und ansonsten in der Oberliga schauen. Da gibt's genug gute, erfahrene Spieler für die vielleicht Regionalliga attraktiv sein könnte. Klar wird es schwer bei unserer Zahlungsmoral.

Wenn wir am Ende eine Truppe haben, die Konkurrenzfähig ist und nicht abgeschlachtet wird bin ich zufrieden. Und das sollte auch mit einem kleinem Etat und dem richtigen System möglich sein. Ich denke bei unserer letzten Regionalligaerfahrung hatten wir weniger Geld zur Verfügung als jetzt.

8
giulia76

Gute Oberligaspieler , die einen Beruf haben oder studieren wären optimal. Keine Leute ,die auf KFC Gehalt angewiesen sind.

In Uerdingen vor einigen 1000 Fans in dem fetten Stadion Regionalliga zu spielen sollte doch attraktiv sein, auch wenn es nur paar extra Euro gibt.

7
traritrara
Antwort auf Segler

@traritrara:

Erzähl es mir doch mal, möchte es gerne von dir hören und lesen.....

Nicht nötig, du springst auch so über jedes Stöckchen :*

2
Sondermann
Antwort auf giulia76

Gute Oberligaspieler , die einen Beruf haben oder studieren wären optimal. Keine Leute ,die auf KFC Gehalt angewiesen sind.

In Uerdingen vor einigen 1000 Fans in dem fetten Stadion Regionalliga zu spielen sollte doch attraktiv sein, auch wenn es nur paar extra Euro gibt.

Da müssen schon auch gestandene Fußballer her, denn nur mit Jungspunden wirst du das nicht stemmen können. Ich denke auch, dass wir ein paar Spieler (Lippi z.B.) aus unserem Kader mit hochnehmen.

8
dashbobby
Antwort auf Sondermann

Da müssen schon auch gestandene Fußballer her, denn nur mit Jungspunden wirst du das nicht stemmen können. Ich denke auch, dass wir ein paar Spieler (Lippi z.B.) aus unserem Kader mit hochnehmen.

wär ein traum, und dann ein paar aussortieren. Hoffe dass Gonda bleibt.

0
Ardo

Gonda war doch schon vor Wochen klar, dass er schon woanders unterschrieben hat. Ich hoffe auf den ein oder anderen sonstigen Leistungsträger.

0
Siegeszug

Gonda geht zu Schalke 04 II

0
Inrather61
Antwort auf Siegeszug

Gonda geht zu Schalke 04 II

Dann sehen wir ihn ja wahrscheinlich wieder

1
Schachfuchs
Antwort auf vico

Von wem? Die Penner im Park?

https://www.dlg.org/de/lebensmittel/qualitaetspruefungen/bestes-bier/

...von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.

https://youtu.be/CUXssXcO9aI?si=MO7cRyJ6RtJHFAXO

Die kommende Regionalliga-Saison kann man nicht 1:1 mit der letzten vergleichen.

Mich würde interessieren, werde es aber nie erfahren, wie die Saison nach dem Abstieg aus 3. Liga ausgegangen wäre, hätten wir in der Burg spielen können, statt in Velbert. Die Mannschaft hatte sich irgendwann stabilisiert in der Saison. Mit realem Heimvorteil und geringeren Kosten für das Stadion wäre der Klassenerhalt nicht unmöglich gewesen.

Hätte, hätte, Schneekette oder so ähnlich.

Mir macht das aber trotzdem etwas Mut.

4
Abri

Ich denke nicht das das nächste Saison ein Himmelfahrtskommando wird. Auch mit kleinem Etat kann man was stemmen. In der Landesliga gibt's beim SV Budberg einen jungen Knipser der schon 43 Buden !! gemacht hat. So jemanden sollte man holen. Für diese Jungs ist eine richtige Chance und die brennen.

-3

nur mal so nebenbei, unsere Freunde aus dem Bergischen planen mit 900 TSD Etat...

-1
Siegeszug
Antwort auf Abri

Ich denke nicht das das nächste Saison ein Himmelfahrtskommando wird. Auch mit kleinem Etat kann man was stemmen. In der Landesliga gibt's beim SV Budberg einen jungen Knipser der schon 43 Buden !! gemacht hat. So jemanden sollte man holen. Für diese Jungs ist eine richtige Chance und die brennen.

Deinen Idealismus in Ehren, aber die Regionalliga ist schon lange keine Amateurliga mehr, wo wir mit einem Landesligaknipser einen Blumentopf gewinnen könnten. Siehe Velbert.

5
JimPanse
Antwort auf Peter Falter

nur mal so nebenbei, unsere Freunde aus dem Bergischen planen mit 900 TSD Etat...

Plus die 10 Spieler, die dann wieder über Sponsoren laufen. Kennen wir doch...

2
JimPanse
0
blau-rot-00
Antwort auf JimPanse

"Damit sind die Zebras auch der größte Name, der jemals in der Regionalliga West gespielt hat - zumindest mit Blick auf die Erfolge."

Da würde ich widersprechen, an Erfolgen gemessen sind RWE und wir definitiv größer...

4
Gogo
Antwort auf blau-rot-00

"Damit sind die Zebras auch der größte Name, der jemals in der Regionalliga West gespielt hat - zumindest mit Blick auf die Erfolge."

Da würde ich widersprechen, an Erfolgen gemessen sind RWE und wir definitiv größer...

Die haben nur gegen die "ewige Bundesliga-Tabelle" gemessen, und da steht der MSV auf 17, wir auf 26 und RWE auf 32

http://www.bulibox.de/bundesliga/ewige-tabelle-1_liga.html

0
Abri
Antwort auf Siegeszug

Deinen Idealismus in Ehren, aber die Regionalliga ist schon lange keine Amateurliga mehr, wo wir mit einem Landesligaknipser einen Blumentopf gewinnen könnten. Siehe Velbert.

Nicht mit 11 aus der Landesliga, aber mit 2-3 hungrigen auf jeden Fall. Das wäre für mich auch die gesunde Mischung. Velbert war in vielen Spielen sehr eng dran.

Gutes Scouting sieht für mich so aus. Perspektiven sehen, Möglichkeiten jungen Spielern geben, auf Entwicklung setzen.

Die Mischung machts.

4
Sondermann
Antwort auf Abri

Nicht mit 11 aus der Landesliga, aber mit 2-3 hungrigen auf jeden Fall. Das wäre für mich auch die gesunde Mischung. Velbert war in vielen Spielen sehr eng dran.

Gutes Scouting sieht für mich so aus. Perspektiven sehen, Möglichkeiten jungen Spielern geben, auf Entwicklung setzen.

Die Mischung machts.

Genau so wird ein Schuh draus. Ich sehe da als leuchtendes Vorbild SW Essen. Was die mit Futkeu und jetzt Kesim u.a. aus dem Hut gezaubert haben, ist aller Ehren wert.

4
Antwort auf blau-rot-00

"Damit sind die Zebras auch der größte Name, der jemals in der Regionalliga West gespielt hat - zumindest mit Blick auf die Erfolge."

Da würde ich widersprechen, an Erfolgen gemessen sind RWE und wir definitiv größer...

Ja, die Aussage ist ziemlicher Quatsch. Die Regionalliga hat schon eine Vielzahl an großen Vereinen gehabt.

2
Sondermann
Antwort auf blau-rot-00

"Damit sind die Zebras auch der größte Name, der jemals in der Regionalliga West gespielt hat - zumindest mit Blick auf die Erfolge."

Da würde ich widersprechen, an Erfolgen gemessen sind RWE und wir definitiv größer...

So isset.

0
kfc9999

Da denkst Du, Du hast die Dörfer hinter Dir, und dann kommt Eintracht Hohkeppel.

8
Groti

Ratingen und Baumberg verlieren.

0
Schachfuchs
Antwort auf kfc9999

Da denkst Du, Du hast die Dörfer hinter Dir, und dann kommt Eintracht Hohkeppel.

Die spielen ja in der Metropole Düren. Ansonsten hätte man vermutlich Bahn, Bus, Postkutsche und Alpakaführer für die Anreise benötigt.

4

Nächste Spiele

Keine Spiele in den kommenden sieben Tagen

Letzte Spiele

Keine Spiele in den letzten sieben Tagen