Schluesselszene.net

Regionalliga 2024/25

aphex2

Krass, Düren ist 80 km von ihrem Dorf entfernt... Ich hätte eigentlich den Aufsteiger aus Mittelrhein als einer der schwächsten Mannschaften in der Regionalliga eingeschätzt. Aber wer sich sich offensichtlich in halb NRW nach einem Stadion umsieht, scheint das ja doch eher ernst zu meinen mit der Regionalliga.

2
KFC Alien

Auf gehts !

Aus Fehlern lernen und weiter Beste aus unseren Möglichkeiten machen !

Soviele tolle neue Heimspiele winken wo die Burg voll wird !

Ich bin zuversichtlich auch wenn klar wir gegen Abstieg spielen werden logo !

Werde Jeden Punkt feiern als gäbs kein Morgen !

Wir haben soviel Potenzial das MUSS machbar sein !

Wann startet der Dauerkartenverkauf ?

Zeigen wirs den ganzen Hatern dass unser Verein unsere Liebe ist für 05 ever !

Blau für die Treue ! Rot für die Liebe !

2
Kotbullar
Antwort auf aphex2

Krass, Düren ist 80 km von ihrem Dorf entfernt... Ich hätte eigentlich den Aufsteiger aus Mittelrhein als einer der schwächsten Mannschaften in der Regionalliga eingeschätzt. Aber wer sich sich offensichtlich in halb NRW nach einem Stadion umsieht, scheint das ja doch eher ernst zu meinen mit der Regionalliga.

Was mich interessieren würde…..was zahlt Hohkeppel für das Stadion ? Aus reiner Nächstenliebe dürfen die wahrscheinlich nicht in Düren spielen

1
giulia76
Antwort auf aphex2

Krass, Düren ist 80 km von ihrem Dorf entfernt... Ich hätte eigentlich den Aufsteiger aus Mittelrhein als einer der schwächsten Mannschaften in der Regionalliga eingeschätzt. Aber wer sich sich offensichtlich in halb NRW nach einem Stadion umsieht, scheint das ja doch eher ernst zu meinen mit der Regionalliga.

Vielleicht ist MP heimlich bei Hohkeppel eingestiegen und puscht sie zum Aufstieg.

Mit fremde Stadien mieten kennt er sich aus.

-2
Soao

Wenn ich das richtig gelesen habe, müsste die Saisonvorbereitung bereits um den 15. Juni herum beginnen.

Der Saisonstart der Regionalliga-West wird dann mit einem Eröffnungsspiel am 26. Juli sein.

Dann dürfte der Dauerkartenverkauf wahrscheinlich auch schon im Juni starten.

3
Siegeszug
Antwort auf Soao

Wenn ich das richtig gelesen habe, müsste die Saisonvorbereitung bereits um den 15. Juni herum beginnen.

Der Saisonstart der Regionalliga-West wird dann mit einem Eröffnungsspiel am 26. Juli sein.

Dann dürfte der Dauerkartenverkauf wahrscheinlich auch schon im Juni starten.

Es werden also interessante Wochen bis zum Trainingsstart.

3
toni361

Ich denke, es wird sich hier noch einiges zum Positiven entwickeln, der VR wird jetzt nicht mehr nur tatenlos zusehen und erst eingreifen, wenn alles fast zu spät ist. Es wird wohl mehr auf das Verhältnis zwischen Einnahmen und Ausgaben geachtet werden, der Spieleretat wird deutlich gesenkt und wenn eine Zusammenarbeit mit dem noch SC Bayer zustande kommt, wird auch sportliche Kompetenz Einzug halten. Klar werden wir gegen den Abstieg spielen, das muss halt nur klar kommuniziert werden und es muss auch die PR Arbeit deutlich verbessert werden, zudem hoffentlich auch eine bessere Cateringabwicklung und das wichtige Sponsoren bleiben werden, dann bin ich optimistisch.

6
Stroem

Der (nachvollziehbare) Zeitplan macht es für einen neuen Vorstand aber nicht gerade interessanter hier tätig zu werden, wenn die Weichen für die Zukunft schon gestellt sind. Kann man nur hoffen, dass entsprechende Personne bereits vorher gefunden und beteiligt werden.

7
Soao

Bezgl. des Etats und wo dieser bei anderen Regionalligisten liegt, hier ein Vergleich zu Rot-Weiss Erfurt für die neue Saison:

"Weil bei Erfurt zwei wichtige Sponsoren weggebrochen sind, muss der Etat zur neuen Spielzeit wohl reduziert werden. Im Moment geht der Klub von 800.000 Euro für den Spielbetrieb der ersten Mannschaft aus, wobei Nebenkosten wie die Stadionmiete darin nicht enthalten sind. Damit stünden 100.000 Euro weniger als in der abgelaufenen Saison zur Verfügung. 'Einen Unterschiedsspieler werden wir uns jedenfalls nicht leisten können', sagte Trainer Gerber. Dennoch ist das Interesse in Erfurt und Umgebung nach wie vor groß. Trotz der sportlichen Misere kamen mehr als 94.000 Zuschauer zu den Heimspielen ins Steigerwaldstadion, was einen Schnitt von fast 5.600 Besuchern ausmacht."

Quelle: https://www.kicker.de/etat-kuerzung-und-ein-dutzend-abgaenge-xxl-umbruch-bei-rot-weiss-erfurt-1027731/artikel

2
Antwort auf toni361

Ich denke, es wird sich hier noch einiges zum Positiven entwickeln, der VR wird jetzt nicht mehr nur tatenlos zusehen und erst eingreifen, wenn alles fast zu spät ist. Es wird wohl mehr auf das Verhältnis zwischen Einnahmen und Ausgaben geachtet werden, der Spieleretat wird deutlich gesenkt und wenn eine Zusammenarbeit mit dem noch SC Bayer zustande kommt, wird auch sportliche Kompetenz Einzug halten. Klar werden wir gegen den Abstieg spielen, das muss halt nur klar kommuniziert werden und es muss auch die PR Arbeit deutlich verbessert werden, zudem hoffentlich auch eine bessere Cateringabwicklung und das wichtige Sponsoren bleiben werden, dann bin ich optimistisch.

"Es wird wohl mehr auf das Verhältnis zwischen Einnahmen und Ausgaben geachtet werden..."

Es wäre schon mal ein Anfang, wenn man bei der Planung den Satz "Einnahmen minus Ausgaben gleich Einnahmenüberschuss" adaptieren würde. Den Überschuss werden wir nämlich brauchen, um Schulden zu tilgen.

2
vico

Mit was für einem Zuschauerschnitt bei uns würdet ihr in der Regionalliga planen? 3000?

-1
dashbobby

2000 mit kfm vorsicht

2
Antwort auf toni361

Ich denke, es wird sich hier noch einiges zum Positiven entwickeln, der VR wird jetzt nicht mehr nur tatenlos zusehen und erst eingreifen, wenn alles fast zu spät ist. Es wird wohl mehr auf das Verhältnis zwischen Einnahmen und Ausgaben geachtet werden, der Spieleretat wird deutlich gesenkt und wenn eine Zusammenarbeit mit dem noch SC Bayer zustande kommt, wird auch sportliche Kompetenz Einzug halten. Klar werden wir gegen den Abstieg spielen, das muss halt nur klar kommuniziert werden und es muss auch die PR Arbeit deutlich verbessert werden, zudem hoffentlich auch eine bessere Cateringabwicklung und das wichtige Sponsoren bleiben werden, dann bin ich optimistisch.

Wieso denkst Du das sich jetzt beim VR was zu positiven verändern sollte ? Was hat den VR vorher gehindert zu prüfen und genau drauf zu schauen ? Es wäre super wenn es so wäre aber woran Du das jetzt fest machst wundert mich etwas

5
Siegeszug
Antwort auf dashbobby

2000 mit kfm vorsicht

Ja, das sehe ich ähnlich. Gute 2.000 Zuschauer mit der Gewissheit, dass alleine die Spiele gegen Duisburg und Oberhausen mehr Zuschauer bringen als gegen Hamborn07. Damit könnte man etwas Puffer generieren.

1
BenTheMan

Mal ne andere Sache :

Viele Reden hier immer von Aufstiegsprämien und Vertragsverlängerungen etc. Und das ein Verzicht besser gewesen wäre. Wie genau aber verhält es sich damit genau, wenn der Verein gesagt hätte , nein wir steigen nicht auf oder wollen nicht aufsteigen ?! Geht das so einfach, dass man dann die im Vertrag festgelegten Auftiegsprämien etc. nicht zahlen muss oder sich Verträge verlängern ?! Kann mir schon vorstellen, dass es nicht einfach so geht und man das als Verein bestimmen kann nur um dann die Kosten zu sparen. Das wäre ja Betrug am Arbeitnehmer quasi.

Kennt sich jemand damit aus ?!

3
vico

~3000 Zuschauer (inkl. Dauerkarten) × 13€ im Schnitt pro Karte × 17 Spiele = 663,000€

Mit Club1905 Mitgliedsbeiträgen vielleicht 700,000€

Catering und Merch keine Ahnung wieviel das einbringt. 50,000€ vielleicht?

750,000€

Das wäre unser Etat für alles (Spieler, Trainer, weiteres Personal, Ordner usw. + Schuldentilgung). Ich geh mal davon aus das die Schulden sich nicht mehr allzu lange in die Länge ziehen lassen können. Dementsprechend dürfte der Teil für die Schuldentilgung relativ groß ausfallen. Da bleibt nicht viel für Spieler.

Wäre echt gut wenn da noch jemand als Hauptsponsor käme, der uns einen Kostenfaktor abnimmt. Mehr als hoffen kann man wohl nicht machen.

0
Sondermann

Ohne Hauptsponsor wird das nicht gehen, wenn wir nicht wieder zur peinlichen Lachnummer wie in der letzten Regionalliga-Saison verkommen wollen. Aber auch mit kleinem Etat lässt sich - vorausgesetzt, man hat einen entsprechend qualifizierten Sportdirektor plus Trainer - sehr viel herausholen. Nur muss das jetzt schnellstens passieren!

1
ree
Antwort auf dashbobby

2000 mit kfm vorsicht

Wir hatten laut Transfermarkt einen Schnitt von 2.283 in dieser Saison und in der Regionalliga sind doch einige interessantere Begegnungen dabei bzw. auch Mannschaften, die Fans mitbringen. WSV und RWO sind bei ~2.900 und Fortuna Köln bei 2.400. Daher denke ich, dass wir die 3.000 mit viel Kraft bekommen. Wenn wir komplett abgeschossen werden, dann eher 2.500.

1
toni361

Bei einem Schnitt von 2400 Zuschauern und einem vernünftigen Catering, setzt man ca. 1.000 bis 1.500 Liter Getränke um, bei einem EK Preis zwischen 1,-€ und 1,50€ pro Liter und einem VK Preis von ca. 9,-€ pro Liter sollte ein Gewinn, vor Personalkosten, von ca. 7,5€ bis 8,-€ erzielt werden. Die Kakluation hatte mir ein Kassenwart von einem anderen OL erklärt, für die war immer der große Zahltag, wenn die Uerdinger kamen.

Wenn also unser Catering klappen würde, hätte man da schon einen Gewinn pro Spiel von ca. 8.000 bis 10.000,-€, nur mit den Getränken, Speisen kommen extra hinzu, sind aber oftmals nicht so gewinnträchtig wie Getränke. 8.000 mal 17 Spiele gleich 136.000 € abzgl. 34.000,-€ Personalkosten verbleiben also mindestens 100.000,-€; vorsichtig geschätzt.

1.200 DK mit im Schnitt 200,-€ sind 240.000,-€ plus 1.200 Tageskarten mit 12,-€ im Schnitt mal 17 Spiele sind ca. 245.000,-€. So käme man auf insgesamt Einnahmen von ca. 585.000,-€, ohne Sponsoren, vorsichtig kalkuliert. Wenn man jetzt noch zwischen 300.000,-€ und 400.000,-€ an Sponsoren holen könnte, wäre das doch gar nicht schlecht. Für die Mannschaft einen Etat dann von 600.000,-€ und den Rest zur Tilgung der Altlasten und weiterer Kosten. Könnte doch klappen, oder?

5
Soao

Der MSV hat heute mit dem Dauerkartenverkauf begonnen. Ganz unten sind die Preise zu sehen: https://www.msv-duisburg.de/aktuelles/tickets/dauerkarten/

1
Stroem

Wieder zu haben: Vedran Beric

https://www.transfermarkt.de/vedran-beric/leistungsdaten/spieler/378929

Hat in Velbert nicht viel gespielt und würde für mich auch nur dann in Frage kommen, wenn man mit einer Dreier-Kette spielt, da er als RV seine Stärke eher in der Offensive hatte.

2
Siegeszug

Er wohnt in Velbert - hat immer die Strecke zu fahren. Ich mochte ihn als Spieler, aber wenn er sich selbst "vor Ort" nicht durchsetzen konnte, warum dann plötzlich bei uns?

1
kfc9999

Einige vergessen bei ihren Rechnungen komplett, dass wir zu ganz massivem Schuldenabbau gezwungen sind. Wir stehen nach wie vor mit einem Bein in der Insolvenz.

Ich bin mir nichtmal sicher, ob man nicht John als Trainer ne zweite Chance geben sollte, wenn er sowieso bezahlt werden muss. Argument wäre, dass wir in der Regionalliga völlig anderen Fußball spielen müssen als in der Oberliga, vielleicht passt das ja besser zu ihm. Wir sind ja totaler Außenseiter und in der Rolle hatte er durchaus Erfolg. Und nein, ich bin auch absolut kein Fan von ihm, aber in der finanziellen Lage würde ich zumindest mal drüber nachdenken, vor allem wenn alternativ genannte Namen wie Acar auch nicht besser sind (vorausgesetzt wir haben mit ihm nicht wirklich bereits einen rechtswirksamen Vertrag).

8
nebomb
Antwort auf kfc9999

Einige vergessen bei ihren Rechnungen komplett, dass wir zu ganz massivem Schuldenabbau gezwungen sind. Wir stehen nach wie vor mit einem Bein in der Insolvenz.

Ich bin mir nichtmal sicher, ob man nicht John als Trainer ne zweite Chance geben sollte, wenn er sowieso bezahlt werden muss. Argument wäre, dass wir in der Regionalliga völlig anderen Fußball spielen müssen als in der Oberliga, vielleicht passt das ja besser zu ihm. Wir sind ja totaler Außenseiter und in der Rolle hatte er durchaus Erfolg. Und nein, ich bin auch absolut kein Fan von ihm, aber in der finanziellen Lage würde ich zumindest mal drüber nachdenken, vor allem wenn alternativ genannte Namen wie Acar auch nicht besser sind (vorausgesetzt wir haben mit ihm nicht wirklich bereits einen rechtswirksamen Vertrag).

Finde den Gedanken mit John garnet so verkehrt

3

Nächste Spiele

Keine Spiele in den kommenden sieben Tagen

Letzte Spiele

Keine Spiele in den letzten sieben Tagen