Schluesselszene.net

Damien Raths

28 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Der Ball ist rund
vor 2 Monaten #1

Mehr als 24 Stunden nach Bekanntgabe des neuen Vorstands steht den frisch gekürten Vorstandsmitgliedern hier auch ihr eigener Thread zu.


Der neue Vorstand des KFC Uerdingen 05 e.V. hat sofort nach seiner Ernennung die Arbeit aufgenommen, den Verein handlungsfähig zu machen und einen Spielbetrieb in der Regionalliga zu ermöglichen. „Mir ist wichtig, dass wir alle gemeinsam – Vorstand, Verwaltungsrat, Mitarbeiter, Mitglieder, Fans, Politik und Sponsoren – ein Team werden, um den KFC aus dieser Krise zu führen. Nur gemeinsam werden wir den Neustart meistern“, sagt Damien Raths, der künftig den Vorsitz des Vorstandes bekleidet. Seine Amtskollegen sind Andreas Scholten (stellv. Vorsitzender), Christoph Lenz und Sven Hartmann.


Quelle: https://www.kfc-uerdingen.de/2021/06/29/neuer-vorstand-des-kfc-uerdingen-stellt-sich-vor/


Damien Raths (35) ist Gründer und Besitzer von Raths Sportmanagement. Die Firma ist im internationalen Sport in den Bereichen Marketing, Sponsoring, Merchandising, TV-Rechte und Investitionen tätig. Raths ist ehemaliger luxemburger Junioren-Nationalspieler und hat einige Jahre in der 1. Liga des Landes gespielt. Er ist verantwortlich für die Themenbereiche Sport, Marketing, Sponsoring, Vereinsentwicklung und Personal.


Quelle: https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/kfc-uerdingen-benennt-neuen-vorstand-um-ex-profi-damien-raths_aid-60370805


KFC Sympathisant
vor 2 Monaten #2
Dann Willkommen in Krefeld beim KFC Uerdingen und seinen total verrückten Fans 😉
1
Timon U.
vor 2 Monaten #3
... und Sympathisanten ;-)
1
KFC Sympathisant
vor 2 Monaten #4

Als Antwort auf Timon U. (Beitrag ansehen)

Bitte......... ich bin doch der einzig normale hier 😇😂🤣
1
KFC Alien
vor 2 Monaten #5
Forza ! Auf gehts neuer Vorstand Möge die Macht mit dir sein ! Damien ,,,du hast nun den Hut auf !
Support 1905% + Respekt ...Mach et ! FÜR UNS !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #6
Wie liefen eigentlich die Gespräche zwischen Raths und dem Verwaltungsrat ab?

- "Bringst du Geld mit?"
- "Nein."
-"Bringst du Sponsoren mit?"
- "Nein. Aber ich würde mir hier gerne 6 Wochen lang einen Überblick verschaffen und dann notfalls 2 Wochen vor Saisonstart Insolvenz anmelden wenn ein anonymer Gönner abspringt."
-"OK du hast den Job."

Die zweite Luftnummer in Folge die über den Tisch des Verwaltungsrat lief. Nach Noah jetzt Raths! Erneut gab es keine Transparenz und offensichtlich keinen Lerneffekt. Es reicht!
11
JimPanse
vor 1 Monat #7
Ich will da Raths auch gar nicht viele Vorwürfe machen.


Aber am Ende des Tages muss man sich halt fragen, wieso musste jetzt immer aus Luxembourg für das ganze kommen? Am Ende hätte auch jeder von uns den Vorsitz machen können. 


Was hat sich der Verwaltungsrat bei der ganzen Nummer gedacht? Wenn es sonst keinen gab, ok, aber das wurde halt vorher anders kommuniziert. Und es wurde ja zumindest eine Gruppe auch namentlich genannt.


Aber gut, eins wird sich nie ändern beim KFC. Das große schweigen. Ich finde, als Mitglied/Fan hat man schon längst ein Anrecht darauf, was hier eigentlich seit Dezember abgelaufen ist. 

11
Exil-Krefelder
vor 1 Monat #8

Wie liefen eigentlich die Gespräche zwischen Raths und dem Verwaltungsrat ab?
VWR: "Wer will Vorstand beim KFC werden?"
-3 haben die Frage nicht verstanden und einer wollte noch 6 Wochen überlegen. Und dann standen sie zu viert vorne...

2
Corporal Clegg
vor 1 Monat #9
Kaum eine Stunde vergangen und schon soll die nächste Sau durch‘s Dorf getrieben werden. In den letzten 40 Jahren haben sich 95% der Krefelder einen Dreck für den KFC interessiert und damit ahnungslosen Selbstdarstellern wie Lakis und MP erst Tor und Türe geöffnet, den Verein in Schutt und Asche zu zerlegen. Und die Mitglieder haben dabei genauso zugesehen wie der Verwaltungsrat.


Das es beim KFC dunkel ist liegt bestimmt nicht daran, dass der Letzte jetzt das Licht ausmacht.

8
ohneWorte0305
vor 1 Monat #10
Seit  doch froh das es einer macht!!! Unglaublich was hier einige abliefern! Meckern, jammern, heulen! Hättet ja den Job übernehmen können! Oder 100.000 Euronen überweisen! 
8
km1905
vor 1 Monat #11
Ohne Worte ist es eher, dass man sich mehrere Wochen nur auf geheime Darlehensgeber verlässt ohne sich rechtzeitig mal öffentlich hinzustellen und andere bzw. ergänzende Möglichkeiten auszuloten.


Die Insolvenz wurde durch die Geheimniskrämerei fahrlässig herbeigeführt, denn alleine ein Versuch über Mitglieder und Fans weitere Mittel zu bekommen, wurde nicht unternommen.


Fahrlässigkeit, nicht gut gearbeitet.

5
Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #12

Als Antwort auf ohneWorte0305 (Beitrag ansehen)

Das nächste Mal dann bitte nicht meckern jammern oder heulen wenn ein Spieler aus einem Meter das leere Tor nicht trifft. Hättest ja selber den Job übernehmen können wenn du es besser kannst.

Tolle Argumentation nach der zweiten Insolvenz binnen 6 Monaten.
Davon abgesehen dass die Kritik hier eher in Richtung Verwaltungsrat (und der mangelnden Transparenz) als in Richtung Raths ging.
9
ohneWorte0305
vor 1 Monat #13
Hmmm....kann mich nicht erinnern über sowas gemeckert zu haben. Habe dafür auch zu lange selbst gekickt. Finde einfach die Art nicht ok wie einige hier rum poltern. Nochmal....der Verein war Tod nach MP. Und sogar schon lange davor! Bin jetzt seit Anfang der 80er dabei und um ehrlich zu sein, hatte der Verein nie eine echte Chance hier in Krefeld. Und genau das ist das Problem. Keine Unterstützung bei der Bevölkerung, keine Unterstützung bei der Wirtschaft und keine Unterstützung bei der Politik! Also....danke an jedem der für den Verein da ist. Erstmal egal ob er es richtig macht oder falsch! Hauptsache der Verein existiert weiter. Nur dann ist Hoffnung für eine Weiterentwicklung gegeben. 
10
Tove
vor 1 Monat #14
Bande Büderich,

dein Ansehen bei mir leidet (trotz der tollen Grotenburg-Aktion) wirklich stark.

Hast du eigentlich keine andere Idee, als hier ständig gegen den VW und den Vorstand zu schießen?


Stell dich doch bei der nächsten Mitgliederversammlung hin und bewirb dich um einen Platz im Verwaltungsrat oder lass dich zum Vorstand wählen.


12
TimK
vor 1 Monat #15

Als Antwort auf Tove (Beitrag ansehen)

Vorschlag: erklär doch mal, was sachlich falsch an BBs Beiträgen ist. Nur so ne Idee.
6
Ungelesene Beiträge