Schluesselszene.net

3. Liga 2019/2020

1097 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
TimK
vor 6 Monaten #1
Ich hab mir mal angeschaut, wie die Liga in der nächsten Saison so aussehen könnte..

Derzeit sieht es bei den Absteigern aus der zweiten Liga derzeit stark danach aus, dass aus dem Trio Duisburg, Ingolstadt und Magdeburg zwei Mannschaften absteigen und eine in die Relegation muss. Magdeburg spielt zwar diesen Spieltag noch beim HSV, realistischerweise sollten Sie da nicht all zu viel holen. Duisburg und Ingolstadt haben schon fünf Punkte Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Davor steht noch der SV Sandhausen mit 27 Zählern auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Aue dürfte mit 32 Punkten schon fast gerettet sein (+5 auf Sandhausen; +8 auf den Relegationsplatz).

Aus den Regionalligen könnten folgende Mannschaften hochkommen.
Nordost (direkter Aufsteiger) -->Der Chemnitzer FC hat nach 28 Spieltagen 10 Punkte vor dem Zweitplatzierten Berliner AK. Die Chemnitzer dürften also hochkommen.
Südwest (direkter Aufsteiger) --> Sieht aktuell nach dem SV Waldhof Mannheim aus, die derzeit mit 15 (!) Punkten vor dem FC Saarbrücken stehen. Auch wenn Saarbrücken noch ein Spiel weniger hat, halte ich es für schwer vorstellbar, dass die Mannheimer sich das noch nehmen lassen.
West (direkter Aufsteiger) --> Viktoria Köln hat sechs Spieltage vor Schluss nur noch drei Punkte Vorsprung vor RWO. Dass Köln seine "once in a lifetime Saison" in dem Jahr spielt, in dem wir aufsteigen wollten (und aufgestiegen sind) war ja fast klar. ;-) Aber aktuell zeigt deren Formkurve nach unten. Es könnte also tatsächlich RWO werden.

Dann bleibt noch ein Aufsteiger übrig. Der wird ausgetragen zwischen dem Meister Nord und dem Meister Süd. Derzeit ist im Norden der VfL Wolfsburg II Tabellenführer nach 29 Spielen mit vier Punkten vor dem VfB Lübeck. Die haben aber ein Spiel weniger und können noch auf einen Punkt rankommen. Da bleibt's ein Kopf an Kopf Rennen. Im Süden ist der TSV Eichstätt mit einem Punkt (bei einem Spiel mehr) Vorpsrung vor der zweiten Mannschaft des FC Bayern München. Auch hier bleibt's vermutlich bis zum Ende spannend. Ein Duell WOB II vs. FCB II ist nicht ausgeschlossen. Am liebsten wäre mir der VfB Lübeck in der dritten Liga. Verein mit Tradition und bekannt und zudem bei mir um die Ecke :)

Wer aus der dritten Liga absteigt ist derzeit m. E. fast nicht vorherzusagen, da unten noch alles relativ eng ist.. Aalen und Jena dürfen sich genau so Hoffnung auf den Klassenerhalt machen wie z. B. auch Cottbus und Großaspach. Braunchweig ist auch noch dick im Abstiegsgeschäft, könnte mit einem Sieg Großaspachs wieder auf einen Abstiegsplatz rutschen.

Es sieht zumindest derzeit danach aus, dass in der neuen dritten Liga maximal eine Zweitvertretung eines Bundesligavereins spielen wird. Wenn es gut geht, wird's wieder keine. Dazu einige ambitionierte Mannschaften und viel Tradition auch "von unten" aber auch von oben. Gerade wenn Magdeburg noch mit runterkommen sollte, wird das auch wieder eine mega interessante dritte Liga.
Sondermann
vor 6 Monaten #2
Die nächste Saison wird wahrscheinlich noch "traditionsreicher" als diese. Man stelle sich vor, der MSV käme noch dazu ... wie gut, dass wir dann das Weite gesucht haben und im "Feindesland" unsere "Heimspiele" austragen. Im Grunde ist diese 3. Liga eine echte zweite, vielleicht sportlich nicht so stark, aber von den Namen her ... mein lieber Mann!
Johannes
vor 6 Monaten #3

Eichstätt wird es auf keinen Fall, die wollen nicht:

https://www.liga3-online.de/regionalligist-vfb-eichstaett-will-nicht-aufsteigen/


Und ansonsten drücke ich vor allem dem VfB Lübeck die Daumen. :-) 

Sondermann
vor 6 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten #4
Was heißt "will nicht". Haben die eine Lizenz beantragt oder nicht? Wenn ja, dann wäre das der Dummheit oberster Gipfel :-)
Schachfuchs
vor 6 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten #5
....endlich mal ein sinnvoller Thread und KFC9999-freie Zone.
Da wir ja absteigen, kann ihn das hier eigentlich nicht interessieren. Ab dem 1.7. darf er dann hier wieder seine Untergangsszenarien zelebrieren!

Ja - ich bin auch klar für Lübeck. Schöne Stadt für einen Wochenendtripp. Bayern oder Wolfsburg II braucht auch kein Mensch!
Ebenso fände ich Oberhausen ganz nett, statt zweimal Köln.

Duisburg BITTE NICHT. Die werden uns hassen, noch mehr, sollten wir dann vor ihnen in der Tabelle stehen!
Magdeburg fände ich auch eine interessante Stadt, gönne ihnen aber den Klassenerhalt ebenso.

Jedenfalls freue ich mich jetzt erstmal auf die nächsten 4 Spiele, die ich alle im Stadion sehen kann und dann
kann man vor Rostock und Wiesbaden mal soooo laaaaangsam an den 19. Juli, Saisonauftakt denken.

Schön, dass wir hier einen Thread haben, der sich mit positiven Zukunftsaussichten beschäftigt.
Vorfreude auf Liga 3 - bundesweite Aufmerksamkeit - dazu DFB-Pokal!

Jetzt bitte noch das Stadion flott machen!
TimK
vor 6 Monaten #6

Als Antwort auf Johannes (Beitrag ansehen):

<p>Eichstätt wird es auf keinen Fall, die wollen nicht:</p><p>https://www.liga3-on...
Oh - hab ich gar nicht mitbekommen.
Dann werden's wohl die Bayern.
Crefelder
vor 6 Monaten #7

Als Antwort auf Schachfuchs (Beitrag ansehen):

....endlich mal ein sinnvoller Thread und KFC9999-freie Zone.<br>Da wir ja absteigen, kann ihn...
Leute was schreibt ihr hier? Wenn Großaspach heute abend erwartungsgemäß gewinnt, dann brauch uns die dritte Liga nicht mehr zu interessieren, dann sind wir weg vom Fenster. Aus, vorbei, finito. Capito?

Manche raffen die Lage echt nicht (außer ich). 😉 

toni361
vor 6 Monaten #8
Bei mindesten zehn Punkten die wir noch holen werden, hat der Crefelder vollkommen recht!
TimK
vor 6 Monaten #9

Als Antwort auf Crefelder (Beitrag ansehen):

Leute was schreibt ihr hier? Wenn Großaspach heute abend erwartungsgemäß gewinnt, dann brauch uns di...
Fairerweise schrieb ich nirgends, dass wir Teil dieser dritten Liga sind ;-)

Schachfuchs
vor 6 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten #10
...sind wir!

Edit: ...oder genauer formuliert:
...werden wir sein!
Nils_1973
vor 6 Monaten #11
Packe meine Frage mal hier rein, passt ja irgendwie:

OK, es steigen vier Mannschaften aus den RL auf und vier aus der 3. Liga ab.
Soweit, so klar.

Aber die werden doch dann in die jeweiligen regionalen RL einsortiert, will heißen:
WENN nun alle vier Absteiger aus dem Westen kommen, aber nur einer aus der RL West aufsteigt, wie wird das dann behandelt?
Vor allem gibt es dann für die RL, wo keiner aus Liga 3 "runter geht" mehr Aufsteiger aus der Oberliga?

Grotenolm
vor 6 Monaten #12
Es könnte eine Saison mit weitaus mehr "Prestigeduellen" für uns werden:
Unsere "neue Liebe" Waldhof, unsere "alte Liebe" Viktoria (wobei ich auch das Gefühl habe, dass sie es mal wieder vergeigen werden, fehlt eigentlich nur wieder die obligatorische Rote Karte von Wunderlich in einem der Entscheidungsspiele), Chemnitz (denen das Nazi-Image spätestens nach dem letzten Skandal nicht mehr so schnell abhanden kommt).

Dazu evtl. die Zebras als Derby. Stimmt das, dass wir seit 1995 nicht mehr mit denen in ein und derselben Liga gespielt haben? Wird ja mal höchste Zeit denen auf die Hufe zu treten.

Ansonsten reihe ich mich in die Lübeck-Befürworter ein. Old-School-Stadion und ein echt sympathischer Verein.

Nils_1973
vor 6 Monaten #13

Als Antwort auf Crefelder (Beitrag ansehen):

Leute was schreibt ihr hier? Wenn Großaspach heute abend erwartungsgemäß gewinnt, dann brauch uns di...
me not understand?!?!?
Stroem
vor 6 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten #14

Oh Gott, die neue Saison geht ja echt am 19.7. schon los. Das heißt die ersten sechs Spiele inkl. DFB-Pokal sind in den Sommerferien. Das ist ja doof.


https://www.liga3-online.de/drittliga-saison-2019-20-startet-am-19-juli/

Schachfuchs
vor 6 Monaten #15

Als Antwort auf Stroem (Beitrag ansehen):

<p>Oh Gott, die neue Saison geht ja echt am 19.7. schon los. Das heißt die ersten sechs Spiele...
Jaaaaa - das ist der Vor-/Nachteil (je nachdem, wie man es sieht) der 3. Liga mit 20 Vereinen und ohne WM/EM/Confed-Cup-Spielern.

In den Bauernligen haben wir teilweise bis fast September gewartet.
Jetzt liegt man im Freibad und muss hektisch zusammenpacken - "ach ja Mist- geht ja schon wieder weiter"!
Ungelesene Beiträge