Schluesselszene.net

KEV

2224 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Looxus
vor 8 Monaten #1501
Ich denke das dem CE der KEV sicherlich am Herzen liegt und er auch bestimmt die Kohle dafür hätte sich einzukaufen, aber ob er wirklich bereit ist dauerhaft Geld zu investieren glaube ich nicht.

Das ist aber das, auf das es in der nächsten Zeit ankommen wird. Um dauerhaft in der DEL weiterspielen zu können muss der Etat erhöht werden. Und zwar nicht nur um ein paar hunderttausend, sondern eher um ein paar Millionen. Die Einnahmen aus Zuschauern und städtischen Unternehmen, sowie lokalen Kleinsponsoren ist weitestgehend ausgereizt und wird nicht in dem Maße mehr wachsen können. D.h. es muss Geld durch die Gesellschafter generiert werden. Entweder aus der Privatschatulle oder durch einbringen eines neuen großen Sponsors. Die aktuellen Gesellschafter sind scheinbar zu beidem nicht in der Lage oder bereit. Das mit der privaten Schatulle kann ich gut verstehen, da es im Eishockey kein Geld zu verdienen gibt und es somit ein reines Geldverbrennen ist. Das macht man mit dem nötigen Vermögen vielleicht als Hobby mit ein paar hunderttausend, aber irgend wo ist da auch Feierabend.


Daher glaube ich, dass der neue Gesellschafter jemand ist, der auf den Werbewerte des KEV setzt. Also entweder ein Unternehmen und jemand der ein Unternehmen also Sponsor an der Hand hat. 


Man darf gespannt sein.

BenTheMan
vor 7 Monaten #1502

https://www.mein-krefeld.de/sport/pinguine-entlassen-brandon-reid_aid-47775593?fbclid=IwAR3N9Fe-asTBXt1yEu42KlZ8MSQor1gSM_VVHwdwH3vnWjJ8ds2pE0TLRWU

Thomas13
vor 7 Monaten #1503

Als Antwort auf BenTheMan (Beitrag ansehen):

<p>https://www.mein-krefeld.de/sport/pinguine-entlassen-brandon-reid_aid-47775593?fbclid=IwAR3...
Ob es sportlich notwendig war kann ich nicht beurteilen, aber finanziell gesehen ein interessanter Schritt.... 
JimPanse
vor 7 Monaten #1504
Die haben doch nun genug Geld durch die Kapitalerhöhung...



Nur blöd, das bisher niemand da ist, der für die Erhöhung sorgt...

Blaurotfan 1977
vor 7 Monaten #1505
Also einfach unfassbar, den Trainer zu schmeißen,während der Saison.


Wahrscheinlich hat das MP veranlasst.

KFC Alien
vor 7 Monaten #1506
Und wetten das die WC Presse das wieder ins Positive dreht ? ...Negativserien egal ....immer Versagen egal ..Chaos da oder fabelhafte Steuergelderversenkung ? Niemals ...und wenn ja wenn ist MP alles Schuld seit Jahren ..loooogooo oooooooooohmmm
DrJones
vor 7 Monaten #1507

Man könnte natürlich jetzt der Meinung sein, dass es vor allem daran liege, dass Roos tatsächlich dumm IST...

JimPanse
vor 7 Monaten #1508

https://rp-online.de/sport/eishockey/kev/krefeld-pinguine-notartermin-der-gesellschafter-platzt_aid-47808505


Ups...


Ich kann den Anwalt da absolut verstehen. Egal wer jetzt die Anteile hält, aber was ist das bitte für ein Ding, das die Gesellschafter nicht wissen dürfen, wer mit ins Boot kommt. Die EC ist deswegen ja nicht raus, sondern weiterhin Gesellschafter. Genauso ist es hammerhart, das Roos keinen Einblick in die Zahlen gewährt und das einem Gesellschafter. 

Sabo05
vor 7 Monaten #1509
Ich würde mich als Gesellschafter bedanken, wenn ich so einen Geschäftsführer hätte. 

Bin gespannt was jetzt kommt. MP als Sau, die durch's Dorf getrieben werden kann, fällt ja weg. 

Komisch ist allerdings, daß keiner, sowohl die Medien in Krefeld, als auch die Politik die Arbeitsweise und Kompetenz von Roos in Frage stellt. 

Der Mann ist doch nicht mehr haltbar. 

Aber gut. Soll er die Karre vor die Wand fahren. 

Timon U.
vor 7 Monaten #1510

"Zudem wies Peters darauf hin, dass die von Ponomarev angeblich „gemachten finanzielle Zusagen rechtlich nicht bindend“ seien"


Lese ich das richtig, dass MP somit keine finanzielle Verpflichtung hatte? Und somit auch nichts nachkommen musste? 

Na sowas... 🤔

JimPanse
vor 7 Monaten #1511
Der Teil wurde noch ergänzt, der stand in der Ursprungsversion nicht dabei. Wenn das stimmt, das die Pinguine dies anerkennen, dann..... autsch Herr Geschäftsführer. Also wurde bewusst seit Wochen gelogen. 
JimPanse
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #1512
Und noch eins. MP hat denen ja Betrügereien bei der Lizenz vorgeworfen und Insolvenzverschleppung. 


Angeblich fordern die Pinguine ja 1.1 Mio. von Ponomarev. Die müssen irgendwo in den Bilanzen auftauchen. Zwar wird ein Teil für 2019 sein, aber auch aus 2018 werden Forderungen bestehen und wenn die in der Bilanz so stehen, dann haben die Pinguine ein gewaltiges Problem. Dann wurde nämlich wirklich bei der Lizenzvergabe getrickst, wenn die Forderungen gar nicht bindend sind. Insolvenzverschleppung ist dann das nächste Thema und den Betrag den die brauchen um gerettet zu werden ist immens höher. 

toni361
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #1513
Der m.M.n. Hauptschuldige ist nicht der GF Roos, sonder der Gesellschafter Schulz, denn Roos handelt so, wie er es vorgeschrieben bekommt...

Aber Hauptsache, es wurde immer wieder auf den (die) bösen Russen medial eingeprügelt... im Moment kotzt mich diese mediale Stimmungsmache nur noch an. Zitat aus der RP in der Kommentarfunktion "selber Schuld, wer sich mit Russen einlässt"

Wo rennt dieses Land hier noch hin, vor 80 Jahren waren es die Juden, heute die Russen, die an allem Schuld sind, und morgen? Sorry für so viel Polemik, musste aber einfach mal raus...

JimPanse
vor 7 Monaten #1514

https://www.wz.de/sport/eishockey/krefeld-pinguine/krefeld-pinguine-mikhail-ponomarev-klagt-gegen-den-del-verein_aid-47812825


Wieso klagt denn jetzt Ponomarev?

TimK
vor 7 Monaten #1520

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen):

<p>https://www.wz.de/sport/eishockey/krefeld-pinguine/krefeld-pinguine-mikhail-ponomarev-klagt...
Weil es in der Überschrift reißerischer klingt .....
Ungelesene Beiträge