Schluesselszene.net

Neuer Hauptsponsor

Antwort auf nebomb
Weißte, du bist offensichtlich nicht in der Lage Posts andere richtig zu lesen... Und Dir geht es hier auch nicht um die Sache, sondern genauso wie Dein Kollege nur ums bashing. 


Klar hat Raths mit der Kaderplanung ein dickes Ei gelegt, da gibt es auch keine zwei Meinungen ABER er hat seinen Fehler scheinbar eingesehen und entsprechend für die kommende Saison gehandelt. Wenn man die Arbeit einer Person beurteilt, dann muss man alle Faktoren einbeziehen aber das möchtest Du auch zu garnet. 

Ja ja, ich liebe dich auch! Es ist nicht schlimm dass der Herr Rsths die aktuelle Saison verschi… hat. Das ist aber auch ein Grund warum der JW und die Bioelectra weg sind. Es wurde zu diesem Thema alles gesagt. Ich wünsche dasbob richtig fahrt auf dem Markt aufnimmt. Wir wissen doch alles wie es schwierig ist Sponsoren nach Uerdingen zu holen. Der Vorstand hatte keine andere Möglichkeit als Dasbob ins Boot zu holen. Und noch eine Sache die klar ist, hätte Bioelectra signalisiert weiter machen zu wollen hätte es die Geschichte mit dasbob in dieser Form nie gegeben. Ich finde es schade dass sich der JW immer noch nicht geäußert hat. Ziemlich schade und für mich enttäuschend. Gute Nacht! 
3
Antwort auf km1905
Wie kommst Du darauf, dass wir die ersten 2, 3 Jahre Planungssicherheit haben? Wurde uns das Geld für 2, 3 Jahre im voraus überwiesen? Sicherlich nicht.


Ich sag dir was, wenn das Geschäftsmodell im Herbst nicht wie erhofft angenommen wird, dann werden die Geldgeber und Finanziers mit der Zeit nervös und dann sehen wir keinen Cent mehr fürs Sponsoring.


Und ich sag dir nochwas, es wird genau so kommen, in einem Jahr werden wir uns mit dem geplatzten Sponsoringdeal auseinandersetzen müssen und dann ist hier das Geheule wieder groß.

Hoffentlich nicht! 
0
km1905
Antwort auf KFC Alien
Und wenn alles Gut mal läuft dann bauen wir Raths n Denkmal .....
Ja, no one can stop us, ich weiß....
0
Antwort auf km1905
Ja, no one can stop us, ich weiß....
Hatten wir schon mal.😉
2
nebomb
Antwort auf km1905
Wie kommst Du darauf, dass wir die ersten 2, 3 Jahre Planungssicherheit haben? Wurde uns das Geld für 2, 3 Jahre im voraus überwiesen? Sicherlich nicht.


Ich sag dir was, wenn das Geschäftsmodell im Herbst nicht wie erhofft angenommen wird, dann werden die Geldgeber und Finanziers mit der Zeit nervös und dann sehen wir keinen Cent mehr fürs Sponsoring.


Und ich sag dir nochwas, es wird genau so kommen, in einem Jahr werden wir uns mit dem geplatzten Sponsoringdeal auseinandersetzen müssen und dann ist hier das Geheule wieder groß.

Haste Du schonmal in Erwägung gezogen, dass dieses Sponsoring im Plan des Sponsors und seiner Investoren ist? Kommt es Dir in den Sinn, dass man auch als Startup eine Werbebudget hat bzw. Dieses über einen Zeitraum x budgetiert? 


Keine Sorge, die Fragen sind rhetorischer Natur

6
Antwort auf nebomb
Haste Du schonmal in Erwägung gezogen, dass dieses Sponsoring im Plan des Sponsors und seiner Investoren ist? Kommt es Dir in den Sinn, dass man auch als Startup eine Werbebudget hat bzw. Dieses über einen Zeitraum x budgetiert? 


Keine Sorge, die Fragen sind rhetorischer Natur

Ach Quatsch, Schürmann und Raths haben bei einem Bier ausbaldowert, dass DASbob die 10% auf die sieben Jahre vorab zahlt und die dann teilen und in die Südsee abhauen. Was mit dem KFC wird, ist denen egal. Kann ja gar nicht anders sein. 
7
Kotti !!! Beam me Up ...Und weiter geht der Spass Forza Jungs !  
0
Antwort auf km1905
Wie kommst Du darauf, dass wir die ersten 2, 3 Jahre Planungssicherheit haben? Wurde uns das Geld für 2, 3 Jahre im voraus überwiesen? Sicherlich nicht.


Ich sag dir was, wenn das Geschäftsmodell im Herbst nicht wie erhofft angenommen wird, dann werden die Geldgeber und Finanziers mit der Zeit nervös und dann sehen wir keinen Cent mehr fürs Sponsoring.


Und ich sag dir nochwas, es wird genau so kommen, in einem Jahr werden wir uns mit dem geplatzten Sponsoringdeal auseinandersetzen müssen und dann ist hier das Geheule wieder groß.

Ich will es Dir noch einmal anschaulich erklären:

Ein start-up in der Gründungsphase verschlingt viel Geld. Neben Anschaffungen bzw. Ausstattungen für Gewerberäume, Fuhrpark, ect. geht viel in das Marketing. Zu diesem Zeitpunkt steht der Markteintritt noch bevor. Da Banken nicht immer umeingeschränkt mit Krediten zur Verfügung stehen (Ausnahmen sind Banken, die sich auf die Finanzierung von start-ups spezialisiert haben), springen vielfach Investoren ein. Als Investor weiß ich aber, dass ein start-up in den ersten Jahren kaum Gewinne einfahren dürfte. Das junge Unternehmen muss sich ja erst mit seinem Geschäftsmodell am Markt etablieren. Geschieht dies z. B. relativ schnell, dann ist alles in Butter. Hakt es, muss das Geschäftsmodell hinterfragt und ggfs. korrigiert und / oder die Geschäftsführung ausgetauscht werden. Auch hier könnte mehr Kapital benötigt werden, das im Normalfall die Investoren auch einschießen. Klappt es dann, dann ist auch alles o.k. Zu diesem Zeitpunkt sind wir aber alle mindestens zwei bis drei Jahre älter. Erst, wenn dann immer noch die Gewinnschwelle in weiter Ferne ist und / oder die erhofften Umsätze ausbleiben, könnten sich die Investoren zurückziehen.

Das Wichtigste ist und bleibt das Geschäftsmodell. Im Idealfall sollte es sich von anderen, bereits im Markt aktiver Unternehmen (gleicher Branche!) abgrenzen. Ist das nicht der Fall, wird es von vornherein schwierig. Das ist auch ein Grund, warum viele junge Unternehmen scheitern und über die Gründungsphase nicht hinauskommen.

Bei dasbob ist es aus meiner Sicht eine Mischung von als und neu. Inwieweit sich das Neue durchsetzt, bleibt natürlich abzuwarten. In jedem Falle bleibt es spannend.

6
Auf gehts mit dat Bobbele ! Support ! Wie weit wir uns durchsetzen damit bleibt natürlich auch abzuwarten 

Schlucke paar Biolectra Pillen dabei ole ole 

Am Ende aller Tage zählt es aufm Platz! 

-1
TimK
Antwort auf JimPanse

Aus dem Extra Tipp


Für die Trikotwerbung ist dasbob gesetzt, doch was ist mit dem Stadionnamen? „Da sind wir in Verhandlungen mit einem Krefelder Unternehmen. Die Verträge sind fast fertig, aber mehr können wir derzeit dazu nicht sagen“, so Damien Raths. Sicher sei, dass der Name „Grotenburg“ erhalten bleibe und durch einen Namenszusatz ergänzt werde.

Ich muss das hier mal rauskramen.

Raths hat vor zwei Monaten gesagt, die Verträge für den Stadionnamen wären fast fertig. Hat sich sicherlich jetzt alles etwas verzögert, aber so langsam dürfte das dann nochmal angegangen werden....

0
Soao

Die Vermarktung des Stadionnamens ist mir auch vorgestern wieder eingefallen. Es hieß, ein Vertrag über fünf Jahre mit einem Krefelder Unternehmen sei fast fertig. Dabei habe ich mich gefragt, ob die Stadt daran partizipiert, weil die Grotenburg eine städtische Immobilie ist. Oder bekommt der KFC als Mieter dafür etwas oder reduziert es ggf. die Stadionmiete?

0
Stroem

Ich könnte mir gut vorstellen, dass man da jetzt das Vorstandschaos abwartet und vielleicht bei der Saisoneröffnung/erster Heimspieltag den neuen Namen präsentiert.

0
Crossy

Man arbeitet an einer Vertragsmodifizierung über 7 Jahre.... ;-)

0
Stroem

Mit 10.000 Zuschauern in die 2. Liga - das plant der KFC-Sponsor

https://www.fupa.net/news/mit-10000-zuschauern-in-die-2-liga-das-plant-der-kfc-sponsor-2964602

-1
Sondermann

Guter Artikel, ich fände ihn noch besser, wenn das kurzfristige Ziel, Aufstieg in die 4. Liga, nächstes Jahr erreicht würde.😉

2
Crefelder

Hat jemand das Interview mit dem dasbob-Vertreter verfolgt, wurde wirklich diese Aussage getätigt? Ich dachte, diese Luftschlösser wären Geschichte. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass Herr Schulze wieder falsch zitiert hat.

1
nebomb
Antwort auf Crefelder

Hat jemand das Interview mit dem dasbob-Vertreter verfolgt, wurde wirklich diese Aussage getätigt? Ich dachte, diese Luftschlösser wären Geschichte. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass Herr Schulze wieder falsch zitiert hat.

Wieso Luftschlösser?? Nicht so empfindlich sein, man sollte sich immer hohe Ziele im Leben setzen

0
Stroem

Er redet ja von "träumen". Das darf man sicherlich.

3
km1905

Noch keinen wirklichen Umsatz mit der europäischen Super-App generiert, noch keinen einzigen Punkt in der aktuellen Saison geholt, aber von der 2 Liga fabulieren.

Genau mein Humor.

-9
Looxus

Das ist einfach völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Hier geht es um Entwicklung und zwar Schritt für Schritt und um eine langfristige Partnerschaft. Und wenn man in dieser gemeinsam seine Ziele erreicht, dann darf man auch von der 4., 3. und 2. Liga träumen.

Es ist wieder einmal die typische Effekthascherei der Presse, bei der es nur darum geht, mit reißerischen Überschriften die Leute zum Klicken zu bewegen.

14
Crefelder
Antwort auf Looxus

Das ist einfach völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Hier geht es um Entwicklung und zwar Schritt für Schritt und um eine langfristige Partnerschaft. Und wenn man in dieser gemeinsam seine Ziele erreicht, dann darf man auch von der 4., 3. und 2. Liga träumen.

Es ist wieder einmal die typische Effekthascherei der Presse, bei der es nur darum geht, mit reißerischen Überschriften die Leute zum Klicken zu bewegen.

Danke, so hätte ich es auch verstanden. Nach den letzten Jahren und dem Geschwaffel von Lakis / Ailton und Ponomarev vom Durchmarsch sollte man einfach mal kleinere Brötchen backen, so wie es der aktuelle Vorstand übrigens auch macht. Und natürlich ist träumen auch erlaubt, aber vielleicht sollte man die Träume zumindest bis zum ersten Etappensieg erstmal für sich behalten. Sonst bekommt man schnell das Stigma eines Träumers.

4

Klar, träumen darf man. Und sich Ziele setzen sowieso. Allerdings sollten sie realistisch und erreichbar sein. Luftschlösser bauen sollten besser andere (Vereine).

0
TheJinx1

Ich finde das Statement, auch wenn man sich 7 Jahre Zeit gibt, sehr gewagt. Hätte er gesagt, wir möchten mittelfristig wieder in die 3. Liga, hätte ich es unterschrieben. Aber die zweite Liga ist derzeit für uns soweit weg wie der Mond. Das hat ja nicht einmal MP geschafft. Natürlich weiß ich nicht, wieviel dasbob in den KFC reinpumpen will... Aber ich bezweifle, dass es soviel ist, wie etwa Schalke, der HSV, Nürnberg, Hertha, Düsseldorf und viele andere zur Verfügung haben. Träumen darf man sicherlich, aber ein realistisches Ziel ist es im Moment nicht, fürchte ich. Er sollte sich mal die Vereine in der dritten Liga anschauen, und überlegen, wo er uns da im Moment etatmäßig einordnen würde, was er ja besser kann als ich.... Aber auch da gibt es ja Dresden, die 60er etc. p.p., die bestimmt auch nicht mit Knöpfen zahlen.

1
blabala

Legt doch nich jedes ( vielleicht in der Euphorie) gesprochenes Wort auf die Goldwage. Lasst uns gemeinsam erstmal das erste Etappenziehl schaffen, dann werden die Karten neu gemischt.

5

Nächste Spiele

Keine Spiele in den kommenden sieben Tagen

Letzte Spiele

Keine Spiele in den letzten sieben Tagen