Schluesselszene.net

Oberliga 2023/2024

Stroem
Antwort auf nebomb

So ein Darlehen kann zinslos sein und die Tilgung individuell angepasst. Wenn der Geldgeber ein KFC Herz hat, ist vieles möglich.

Mir macht es mehr Sorgen, dass wir es nicht schaffen mehr Sponsoren in Höhe von Biolectra an Land zu ziehen, geschweige einen neuen Hauptsponsor

Das ist ja der Fall:

Unmittelbar nach Berufung der neuen Vorstandsmitglieder ist es gelungen, dem Verein ein über mehrere Jahre tilgungs- und zinsfreies Darlehen zu vermitteln, welches die aktuelle Zahlungsfähigkeit für den weiteren laufenden Spielbetrieb in den kommenden Wochen sicherstellt.

https://www.kfc-uerdingen.de/2024/04/stellungnahme-zur-aktuellen-situation/

Weiterhin wird versucht, dass der Darlehensbetrag bereits jetzt durch Sponsoren gedeckt werden kann.

-1
Sondermann

Das liest sich gut. Entscheidend dafür wird nicht zuletzt sein, dass wir aufsteigen, denn entgegen anderslautenden Meinungen bin ich davon überzeugt, dass wir uns nur über unsere sportliche "Wertsteigerung" (Ligenzugehörigkeit), jetzt und künftig, nicht nur finanziell sanieren, sondern auch exorbitant besser aufstellen können. Heißt: Je höher, desto wertvoller (interessanter)!

12
JimPanse

Nach den Ergebnisse von heute, sollte es eigentlich einen Aufsteiger geben. Ich kann mir nicht vorstellen, das Hilden da jetzt noch alle ärgert. Also läuft es auf Ratingen oder uns hinaus.

Ich würde mir nur wünschen, das der Verein mal den Taschenrechner und die Verträge rauskramt und genau schaut, was wir an Geld haben.

Können wir Regionalliga spielen ohne Probleme?

Können wir es uns finanziell leisten?

Können wir eine Mannschaft stellen, die die Liga halten kann evtl. auch ohne große Probleme?

Können wir Regionalliga spielen und wir hören die nächsten 12 Monate nicht eine Aussage zu Geldproblemen?

Sollte es dagegen viele Fragezeichen geben, dann sollte man so fair sein und das ganze "abschenken". Dann soll halt Ratingen aufsteigen.

4
Ingo65

Exakt so.....

0
JimPanse
1
Crossy

Hilden nicht konstant, SWE nicht konstant, Ratingen schwächelt gewaltig.

Spaß am Spiel schein nur noch Schonnebeck zu haben. Selbst mit schwankender Leistung in den Spielen ist der Aufstieg machbar.

Trotz des Statements vom Verein möchte ich mir nicht anmaßen zu beurteilen wie es finanziell ausschaut, oder ab Sommer ausschauen wird.

Zu wünschen wäre uns die Regio. Der KFC ist nun mal kein normaler Verein. Gefühlt sind wir zu groß für die Oberliga, aber haben wir auch die Mittel für mehr als das? In Straelen bricht das Kartenhaus Tecklenburg zusammen. Man schüttelt sich kurz und startet in seinen vorhandenen Strukturen einen Neuanfang etwas tiefer und kleiner. Das fehlt beim KFC halt bekanntermaßen alles. Da kommt sofort ein Loch.

Theoretisch muss man die Aufgaben und die Verantwortung teilen.

Aufgabe eins: die Stärkung des sportlichen Bereiches (finanziell wie sportlich) um sich in einer möglichen Regionalliga festzubeißen zu können und Aufgabe zwei: Aufbau der stabilisierenden Strukturen (Basis) wie sie fast ein jeder andere Verein hat.

So weit zu den Wünschen...

8
Antwort auf JimPanse

Dramatische Tage liegen hinter dem KFC Uerdingen. Und ob sie auch in Bälde wieder vor ihm liegen, das kann man derzeit noch nicht mit Sicherheit sagen. Fürs Erste aber ist eine neuerliche Insolvenz vom Tisch. So äußerte sich die Clubführung am Freitagnachmittag dezidiert. Hohe Anstrengungen aber müssten weiterhin unternommen werden, um das Schiff auch in den nächsten Monaten nicht untergehen zu lassen. So fand das Heimspiel des Fußball-Oberligisten am Ende einer Woche statt, die auch das Ende aller Ambitionen und des Clubs hätte einleiten können. Der 1:0-Sieg gegen Adler Frintrop am Samstagabend stand allerdings ebenfalls nicht unter einem guten Stern. Vor dem Anpfiff war ein angeblich herzkranker Fan vor der Tribüne kollabiert und musste durch den herbeieilenden Notarzt reanimiert werden, wie Augenzeugen berichteten. Das warf einen grauen Schleier über das, was auf dem Fußballfeld folgen sollte. Der Anpfiff wurde deswegen um 15 Minuten verschoben. Die Uerdinger Fans verzichteten aus Mitgefühl auf Anfeuerungsrufe und Schlachtgesänge.

Am Ende des Abends stand ein Erfolg, der den Weg Richtung Aufstieg ebnen kann, denn der letzte ernsthafte Konkurrent um den Gang in die Regionalliga, Germania Ratingen, enttäuschte wieder einmal in dieser Rückrunde und verlor 0:6 in Schonnebeck. Der KFC liegt nun auf Rang drei hinter Baumberg und eben Schonnebeck, der wegen des Verzichts der Anderen zum Aufstieg berechtigen würde.

Das Spiel bleibt spannend

bis zum Schlusspfiff

„Nach dieser Woche und dem medizinischen Notfall war es nicht einfach für die Mannschaft“, sagte Vorstandsmitglied Sebastian Thißen nach dem 1:0-Erfolg. Jedenfalls das: Die März-Gehälter seien am Freitag nun endlich gezahlt worden, wie Spielertrainer Levan Kenia bestätigte. Und das Thema Aufstieg? Ist es wirklich eines beim KFC Uerdingen in dieser weiterhin angespannten finanziellen Lage? „Auf jeden Fall“, betonte Thißen: „Wir tun alles dafür, um das zu schaffen.“ Das habe man der Mannschaft in der Kabine auch mitgeteilt. Grünes Licht also für das oberste Saisonziel.

Danach noch der Spielbericht.

11
kfc9999

Wir haben ein Restprogramm aus der Hölle. Die grundsätzliche Qualität von Ratingen, Schonnebeck und SW Essen ist ja bekannt. Dazu kommen Büderich (Rückrunde Platz 1) und Mülheim (Rückrunde Platz 7). Krasser gehts eigentlich nicht.

Da kann man nur darauf setzen, dass wir uns gegen die Topteams oft leichter tun als gegen Graupen.

4
JeFF

"Da kann man nur darauf setzen, dass wir uns gegen die Topteams oft leichter tun als gegen Graupen."

Ich glaube das wir uns wirklich in die Karten spielen. Wir haben die meisten Punkte gegen die Mannschaften auf den unteren Rängen verspielt. Unsere Mannschaft ist definitiv in der Lage gegen die Top Teams zu gewinnen.

Leicht wird es nicht, aber es ist realistisch!

4
JimPanse

https://www.reviersport.de/fussball/oberliga/a604491---ratingen-04-19-0-6-trainer-hasenpflug-tritt-sofortiger-wirkung-zurueck.html

Ratingen Trainer zurückgetreten. Unser Freund Frank Zilles übernimmt. Ich freu mich...

10
JeFF

Das ewige Duell: Zilles vs. Uerdingen :D

4
KFC Alien

Grins ...Machen wir zick zick Zilles :-)

Aufstiegsfever ! Ole Ole ! Heiss wie Grotifantenfett

Alle Allez Allez nach dat Ratingendingen !

zensiert by Alien

Edit : Biolectras am Start danke Ini :-)

-2
dashbobby

da klebt einer nicht, wer weiss was das für Schübe freisetzt...

-4
dashbobby

tja wollt ihr nicht so, sind aber 5 spiele und wie heisst es schön: neue Besen kehren gut. Auch Ratingen hat es in eigener Hand...

-2
Duke

Solange wir immer mindestens 1 Tor mehr schießen als unser jeweiliger Gegner, kann der unsympathische Zilles von mir aus so viele Spiele gewinnen wie er will.

2
dashbobby
Antwort auf Duke

Solange wir immer mindestens 1 Tor mehr schießen als unser jeweiliger Gegner, kann der unsympathische Zilles von mir aus so viele Spiele gewinnen wie er will.

eben die Unbeständigkeit der Mannschaft macht mir Angst

0
Überdingen
Antwort auf dashbobby

eben die Unbeständigkeit der Mannschaft macht mir Angst

So als "Angsthäschen" ist man beim falschen Verein.

-3
Schachfuchs

Ratingen heute leider gegen Büderich mit einem Sieg. Wir sind nicht mehr der erste im Aufstiegsrennen, sondern müssen nachlegen.

Auf geht's!

3
dashbobby
Antwort auf dashbobby

tja wollt ihr nicht so, sind aber 5 spiele und wie heisst es schön: neue Besen kehren gut. Auch Ratingen hat es in eigener Hand...

Und schwups Ratingen ist auf der Spur…

1
Sondermann

Wir können mit einem Punkt, am besten Sieg vorbei und haben das bessere Torverhältnis. Ich sehe da kein Problem mehr.

-1
JeFF

Torverhältnis zählt dieses Jahr nicht. Bei Punktgleichheit würde es ein Entscheidungsspiel geben.

3
Crossy

Bedeutet aber auch das Büderich gut ist, aber auch keine Übermannschaft.

1
Sondermann

Mal abwarten, was die "neuen Ratinger" in Homberg zuwege bringen. Das Spiel ist auch noch nicht gewonnen (zuletzt 5 Homberger Siege am Stück).

2
Sondermann
Antwort auf JeFF

Torverhältnis zählt dieses Jahr nicht. Bei Punktgleichheit würde es ein Entscheidungsspiel geben.

Was für ne blöde Regelung. Normal ist doch bei Punktgleichheit ansonsten immer das Torverhältnis. Egal. Ich denke, dass wir am Ende nach Punkten vorn sein werden.

0

Nächste Spiele

Keine Spiele in den kommenden sieben Tagen

Letzte Spiele

Keine Spiele in den letzten sieben Tagen