Schluesselszene.net

Marc Schürmann als Vorsitzender des KFC Uerdingen zurückgetreten

Antwort auf Segler

@Karl Ferdinand Crause

Junge, wenn ich deine Wortwahl so lese, wird einem schlecht...

dümmster AFD Rotz, Geschwafel....

Gehörst du zum grünen Klientel und redest auch was von Toleranz und Demokratie?

Du schreibst ein so wirres Zeug , schreibst , dass auch CDU Politiker an den Demos teilgenommen haben und ziehst direkt Schlüsse , dass damit der konservative politische Bereich abgedeckt wurde.

So blöd kann doch bitteschön keiner sein, oder? Eine CDU war mal konservativ, dann kam Merkel und rückte eine erfolgreiche CDU nur noch nach links. Jetzige Versuche von so manchen CDU Politikern, die CDU wieder dahin zu placieren, wo sie mal erfolgreich gewisse Werte vertreten hat, wird von unserem leider linksgrünen Mainstream permanent in dir rechte Ecke gestellt. Und ja, wer meint, eine Demo gegen rechts ist gut für die Demokratie, hat die politischen Verhältnisse in Bezug auf das Wort Demokratie nicht verstanden. Rechts ist ein Unterschied zu rechtsextrem. Rechts ist eine politisch demokratisch legimentierte Ausrichtung. Frag doch mal einen Linken, ob er sich als linksextremer oder einfach als Mensch mit einer linken politischen Ausrichtung sieht. Die Antwort wird wohl auch dir hoffentlich leicht fallen. Übrigens ein Grund, warum es eine AFD gibt, liegt nicht an der AFD, sondern an dem seit Jahren stattfindenden linksgrünen Kurs ( ja , auch schon unter Merkel) und der fehlenden Empathie für die Sorgen, Nöte und Forderungen der eigenen Bevölkerung, sowie dem derzeitigen wirtschaftlichen Niedergang Deutschlands aufgrund einer völlig inkompetenten Regierung. Das muss man weiß Gott nicht gutheißen, aber die Fehler liegen nicht bei einer AFD, die Fehler liegen bei sämtlichen sogenannten " etablierten Parteien"!

So, jetzt darfst du mir gerne wieder erklären, all das wäre dummes -Rotz Geschwafel, so lebt man ja Toleranz um eine Demokratie herum, nicht wahr??

Vielen Dank für diesen "gebrüllten" Beitrag, zeigt nun unmissverständlich deine Gesinnung! Wir haben abweichende Meinungen, alles gut. Du wirst mir doch aber nicht vorwerfen wollen, daß ich Mist auch als solchen bezeichne. Dummer, Extremismus verharmlosender und damit gefährlicher Mist.

Tut mir für die anderen Nutzer übrigens leid, daß das hier in einem für unseren KFC sehr wichtigen Thread steht.

9
Antwort auf Segler

@Karl Ferdinand Crause

Junge, wenn ich deine Wortwahl so lese, wird einem schlecht...

dümmster AFD Rotz, Geschwafel....

Gehörst du zum grünen Klientel und redest auch was von Toleranz und Demokratie?

Du schreibst ein so wirres Zeug , schreibst , dass auch CDU Politiker an den Demos teilgenommen haben und ziehst direkt Schlüsse , dass damit der konservative politische Bereich abgedeckt wurde.

So blöd kann doch bitteschön keiner sein, oder? Eine CDU war mal konservativ, dann kam Merkel und rückte eine erfolgreiche CDU nur noch nach links. Jetzige Versuche von so manchen CDU Politikern, die CDU wieder dahin zu placieren, wo sie mal erfolgreich gewisse Werte vertreten hat, wird von unserem leider linksgrünen Mainstream permanent in dir rechte Ecke gestellt. Und ja, wer meint, eine Demo gegen rechts ist gut für die Demokratie, hat die politischen Verhältnisse in Bezug auf das Wort Demokratie nicht verstanden. Rechts ist ein Unterschied zu rechtsextrem. Rechts ist eine politisch demokratisch legimentierte Ausrichtung. Frag doch mal einen Linken, ob er sich als linksextremer oder einfach als Mensch mit einer linken politischen Ausrichtung sieht. Die Antwort wird wohl auch dir hoffentlich leicht fallen. Übrigens ein Grund, warum es eine AFD gibt, liegt nicht an der AFD, sondern an dem seit Jahren stattfindenden linksgrünen Kurs ( ja , auch schon unter Merkel) und der fehlenden Empathie für die Sorgen, Nöte und Forderungen der eigenen Bevölkerung, sowie dem derzeitigen wirtschaftlichen Niedergang Deutschlands aufgrund einer völlig inkompetenten Regierung. Das muss man weiß Gott nicht gutheißen, aber die Fehler liegen nicht bei einer AFD, die Fehler liegen bei sämtlichen sogenannten " etablierten Parteien"!

So, jetzt darfst du mir gerne wieder erklären, all das wäre dummes -Rotz Geschwafel, so lebt man ja Toleranz um eine Demokratie herum, nicht wahr??

Ihr habt beide mit einigen Dingen Recht, kein Grund, sich hier in diesem Forum derart anzumachen. Fakt ist, dass die AfD mit ihren teilweise rechtsextremen Parolen Stimmen eingesammelt hat wie noch nie. Dazu sollte man eins wissen: Extreme, aus welchen Ecken auch immer, haben dann Hochkonjunktur, wenn die selbsternannten "Guten" Themen liegen lassen, die dann von den Extremen besetzt werden. Es sind aktuell eben leider die Falschen, die diese Themen besetzen, ohne wirkliche Antworten, aber das ist auch nicht ihre Intention. Vielleicht mal ein wenig differenzierter an die Dinge herangehen, als immer polemisch draufzuhauen, das machen nämlich leider die "Etablierten" seit Jahren so mit der AfD - und die wird nicht zuletzt deshalb immer stärker. Geschichte wiederholt sich zwar nicht, aber die Mechanismen sind immer dieselben, warum eine Gesellschaft abdriftet und die Stabilität von gestern im Chaos von heute oder morgen endet ... Gehört alles nicht hier hin, weiß ich.

-3
Segler

Vielen Dank für diesen "gebrüllten" Beitrag, zeigt nun unmissverständlich deine Gesinnung! Wir haben abweichende Meinungen, alles gut. Du wirst mir doch aber nicht vorwerfen wollen, daß ich Mist auch als solchen bezeichne. Dummer, Extremismus verharmlosender und damit gefährlicher Mist.

Tut mir für die anderen Nutzer übrigens leid, daß das hier in einem für unseren KFC sehr wichtigen Thread steht.

Differenziertes Denken ist nicht so sehr deine Stärke, oder?

Verallgemeinerungen und Scheuklappendenken dann wohl schon eher. Recherchieren über das, was einem so medial erzählt wird......für dich uninteressant, da plappert man halt einfach das nach, was einem vorgesetzt wird. Ist ja auch einfacher. Dafür hast du dir bestimmt wie vor 3 Jahren eine Bratwurst verdient!!! .Und solche Leute quasseln dann was von : " wir stehen für Toleranz und Demokratie...und merkt selber nicht, wie man die Demokratie hier umwandeln möchte in einen Öko-Sozialismus. Und genau dafür braucht man die Masse im Strom des Mainstreams. Du bist prädestiniert dafür . Ich hau mich wech....

Ok, das solls zu diesem Thema gewesen sein.

-9
Segler
Antwort auf Sondermann

Ihr habt beide mit einigen Dingen Recht, kein Grund, sich hier in diesem Forum derart anzumachen. Fakt ist, dass die AfD mit ihren teilweise rechtsextremen Parolen Stimmen eingesammelt hat wie noch nie. Dazu sollte man eins wissen: Extreme, aus welchen Ecken auch immer, haben dann Hochkonjunktur, wenn die selbsternannten "Guten" Themen liegen lassen, die dann von den Extremen besetzt werden. Es sind aktuell eben leider die Falschen, die diese Themen besetzen, ohne wirkliche Antworten, aber das ist auch nicht ihre Intention. Vielleicht mal ein wenig differenzierter an die Dinge herangehen, als immer polemisch draufzuhauen, das machen nämlich leider die "Etablierten" seit Jahren so mit der AfD - und die wird nicht zuletzt deshalb immer stärker. Geschichte wiederholt sich zwar nicht, aber die Mechanismen sind immer dieselben, warum eine Gesellschaft abdriftet und die Stabilität von gestern im Chaos von heute oder morgen endet ... Gehört alles nicht hier hin, weiß ich.

Ehrlicher Sonderapplaus für @Sondermann!!

Bravo und das ist wirklich ernstgemeint. Sachliche Betrachtungsweise , sehr gut!!

-6

Sail away !

8
Segler
Antwort auf RainerHausKK

Sail away !

Why???

-10
Antwort auf Segler

@kfc9999

Zitat"Schreibt ausgerechnet der, der gerade zu den Demos gegen Rechts mit der Verschwörungstheorie glänzte ich zitiere "Das interessante ist ja, wie clever man das alles wieder eingefädelt hat und der blöde Bürger sich wieder Instrumentalisieren lässt. Ist natürlich alles nur Zufall". Zitat Ende

Ein kleiner Abstecher abseits des KFC Uerdingen

Eine Demo gegen " Rechts" hat nichts mit der Erhaltung einer Demokratie zu tun, sondern ist komplett das Gegenteil, denn die politische Ausrichtung " rechts" ist eine legimentierte politische Ausrichtung wie die Ausrichtung " links".

Insofern ist der Satz, dass sich die Bürger instrumentalisieren lassen, absolut richtig, wenn man medial so eingestimmt wird. Mit diesem Leitsatz zerstört man eigentlich genau das, wofür man auf die Straße gegangen ist, nämlich eine gelebte Demokratie auch mit einer konservativen, sprich rechten , Politik. Insofern hat eine Instrumentalisierung der Bürger schon stattgefunden, wenn die Masse zwischen rechts und rechtsextrem nicht mehr unterscheiden kann, möchte oder darf!!

Das Wort " Verschwörungstheorie " wird inzwischen auch inflationär für Kritik am Mainstream benutzt.

So , jetzt gerne wieder zum KFC Uerdingen!

Ich könnte 🤮🤢

6
Antwort auf Segler

@Karl Ferdinand Crause

Junge, wenn ich deine Wortwahl so lese, wird einem schlecht...

dümmster AFD Rotz, Geschwafel....

Gehörst du zum grünen Klientel und redest auch was von Toleranz und Demokratie?

Du schreibst ein so wirres Zeug , schreibst , dass auch CDU Politiker an den Demos teilgenommen haben und ziehst direkt Schlüsse , dass damit der konservative politische Bereich abgedeckt wurde.

So blöd kann doch bitteschön keiner sein, oder? Eine CDU war mal konservativ, dann kam Merkel und rückte eine erfolgreiche CDU nur noch nach links. Jetzige Versuche von so manchen CDU Politikern, die CDU wieder dahin zu placieren, wo sie mal erfolgreich gewisse Werte vertreten hat, wird von unserem leider linksgrünen Mainstream permanent in dir rechte Ecke gestellt. Und ja, wer meint, eine Demo gegen rechts ist gut für die Demokratie, hat die politischen Verhältnisse in Bezug auf das Wort Demokratie nicht verstanden. Rechts ist ein Unterschied zu rechtsextrem. Rechts ist eine politisch demokratisch legimentierte Ausrichtung. Frag doch mal einen Linken, ob er sich als linksextremer oder einfach als Mensch mit einer linken politischen Ausrichtung sieht. Die Antwort wird wohl auch dir hoffentlich leicht fallen. Übrigens ein Grund, warum es eine AFD gibt, liegt nicht an der AFD, sondern an dem seit Jahren stattfindenden linksgrünen Kurs ( ja , auch schon unter Merkel) und der fehlenden Empathie für die Sorgen, Nöte und Forderungen der eigenen Bevölkerung, sowie dem derzeitigen wirtschaftlichen Niedergang Deutschlands aufgrund einer völlig inkompetenten Regierung. Das muss man weiß Gott nicht gutheißen, aber die Fehler liegen nicht bei einer AFD, die Fehler liegen bei sämtlichen sogenannten " etablierten Parteien"!

So, jetzt darfst du mir gerne wieder erklären, all das wäre dummes -Rotz Geschwafel, so lebt man ja Toleranz um eine Demokratie herum, nicht wahr??

Auch da könnte ich nur noch 🤮🤢💩

6
Antwort auf Segler

@Karl Ferdinand Crause

Junge, wenn ich deine Wortwahl so lese, wird einem schlecht...

dümmster AFD Rotz, Geschwafel....

Gehörst du zum grünen Klientel und redest auch was von Toleranz und Demokratie?

Du schreibst ein so wirres Zeug , schreibst , dass auch CDU Politiker an den Demos teilgenommen haben und ziehst direkt Schlüsse , dass damit der konservative politische Bereich abgedeckt wurde.

So blöd kann doch bitteschön keiner sein, oder? Eine CDU war mal konservativ, dann kam Merkel und rückte eine erfolgreiche CDU nur noch nach links. Jetzige Versuche von so manchen CDU Politikern, die CDU wieder dahin zu placieren, wo sie mal erfolgreich gewisse Werte vertreten hat, wird von unserem leider linksgrünen Mainstream permanent in dir rechte Ecke gestellt. Und ja, wer meint, eine Demo gegen rechts ist gut für die Demokratie, hat die politischen Verhältnisse in Bezug auf das Wort Demokratie nicht verstanden. Rechts ist ein Unterschied zu rechtsextrem. Rechts ist eine politisch demokratisch legimentierte Ausrichtung. Frag doch mal einen Linken, ob er sich als linksextremer oder einfach als Mensch mit einer linken politischen Ausrichtung sieht. Die Antwort wird wohl auch dir hoffentlich leicht fallen. Übrigens ein Grund, warum es eine AFD gibt, liegt nicht an der AFD, sondern an dem seit Jahren stattfindenden linksgrünen Kurs ( ja , auch schon unter Merkel) und der fehlenden Empathie für die Sorgen, Nöte und Forderungen der eigenen Bevölkerung, sowie dem derzeitigen wirtschaftlichen Niedergang Deutschlands aufgrund einer völlig inkompetenten Regierung. Das muss man weiß Gott nicht gutheißen, aber die Fehler liegen nicht bei einer AFD, die Fehler liegen bei sämtlichen sogenannten " etablierten Parteien"!

So, jetzt darfst du mir gerne wieder erklären, all das wäre dummes -Rotz Geschwafel, so lebt man ja Toleranz um eine Demokratie herum, nicht wahr??

Ich könnte weiter 🤢🤮💩

7
Segler
Antwort auf Inrather61

Ich könnte weiter 🤢🤮💩

Ich könnte weiter 🤢🤮💩

Dann mach doch, ich werde dich nicht daran hindern.

Feuer frei.....

Ich bin ja tolerant....

-10

Hab schon, danke.

3
Segler
Antwort auf Inrather61

Ich könnte weiter 🤢🤮💩

Lieber Inrather,

ich verrate dir jetzt mal was...

Ich könnte auch kotzen, allerdings wegen dem Ablenkungsmanöver unserer Chaotenregierung bezüglich :

Kinderarmut, Altersarmut, Wohnungsnot, Pflegenotstand, kaputte Infrastruktur, marode Schulen, Kitas, Brücken, Straßen, fehlende Digitalisierung, völlig inkompetente Politiker zum Teil ohne Berufsabschluss, Abwanderung unserer Hauptindustriezweige ins Ausland, Insolvenzen des Mittelstandes durch eine Politik der Ideologie, sinnlose Steuererhöhungen, Mautgebühren, 2,5 Billionen Euro Schulden, Tendenz stark steigend... usw., usw, usw, usw., Die Liste lässt sich noch deutlich verlängern. Und der linksgrüne Mainstream so: Räääächst ist gefährlich.... und die Masse merkt nicht, was wirklich um uns herum passiert.

Sollen wir beide jetzt kotzen gehen??

-8
Groti

Ich gehöre auch nicht zur Masse .

Ich informiere mich umfangreich.

2
Segler
Antwort auf Groti

Ich gehöre auch nicht zur Masse .

Ich informiere mich umfangreich.

@ Groti:

Daumen hoch!

-1

Wir danken für diese wundervolle Aufklärung - da wirst du wohl ausreisen müssen....

Du bist hier im 💙❤️-Forum!

8
Segler
Antwort auf RainerHausKK

Wir danken für diese wundervolle Aufklärung - da wirst du wohl ausreisen müssen....

Du bist hier im 💙❤️-Forum!

Wieso soll ich ausreisen...?

Gerade im WDR: Herr Reul: Die islamistische Terrorgefahr ist derzeit extrem hoch....

Das mit dem ausreisen sollte man endlich mal für ein gewisses Klientel vorantreiben. Aber wir sind ja alle so tolerant, da kommt es auf eine Bombe mehr oder weniger ja auch nicht mehr an, oder?

Aber wie sollen diejenigen das auch erkennen, die brav das nachplappern, was uns ARD und ZDF ( also die neue Version der " aktuellen Kamera ) so täglich servieren...

Ihr kämpft ja vorbildlich auch gegen den Antisemitismus....

Auch gegen den , der derzeit durch die arabische Kultur nach Deutschland ( Schulen, Universitäten etc), hereingebracht wird?? Hab da nix auf den Plakaten gesehen, warum eigentlich nicht?

Ok, das ist jetzt genug Realität, kümmern wir uns ab jetzt wieder um unseren KFC, ok?

-6
Antwort auf Segler

Lieber Inrather,

ich verrate dir jetzt mal was...

Ich könnte auch kotzen, allerdings wegen dem Ablenkungsmanöver unserer Chaotenregierung bezüglich :

Kinderarmut, Altersarmut, Wohnungsnot, Pflegenotstand, kaputte Infrastruktur, marode Schulen, Kitas, Brücken, Straßen, fehlende Digitalisierung, völlig inkompetente Politiker zum Teil ohne Berufsabschluss, Abwanderung unserer Hauptindustriezweige ins Ausland, Insolvenzen des Mittelstandes durch eine Politik der Ideologie, sinnlose Steuererhöhungen, Mautgebühren, 2,5 Billionen Euro Schulden, Tendenz stark steigend... usw., usw, usw, usw., Die Liste lässt sich noch deutlich verlängern. Und der linksgrüne Mainstream so: Räääächst ist gefährlich.... und die Masse merkt nicht, was wirklich um uns herum passiert.

Sollen wir beide jetzt kotzen gehen??

Schönen Dank für dein Geheimnis, das Du hier wohl nur exklusiv hast.

Du glaubst doch nicht wirklich (oder wahrscheinlich leider doch), daß eine Regierung unter Führung (😉) der AfD diese, von dir aufgelisteten , Probleme lösen wird.

Never ever.

7
Antwort auf Inrather61

Schönen Dank für dein Geheimnis, das Du hier wohl nur exklusiv hast.

Du glaubst doch nicht wirklich (oder wahrscheinlich leider doch), daß eine Regierung unter Führung (😉) der AfD diese, von dir aufgelisteten , Probleme lösen wird.

Never ever.

Ich wollte das grade auch schreiben. Die Probleme gibt es, aber die Lösung ist eben nicht die stümperhafteste aller Alternativen. Neben den feuchten Deportationsträumen.

4
Antwort auf Segler

Wieso soll ich ausreisen...?

Gerade im WDR: Herr Reul: Die islamistische Terrorgefahr ist derzeit extrem hoch....

Das mit dem ausreisen sollte man endlich mal für ein gewisses Klientel vorantreiben. Aber wir sind ja alle so tolerant, da kommt es auf eine Bombe mehr oder weniger ja auch nicht mehr an, oder?

Aber wie sollen diejenigen das auch erkennen, die brav das nachplappern, was uns ARD und ZDF ( also die neue Version der " aktuellen Kamera ) so täglich servieren...

Ihr kämpft ja vorbildlich auch gegen den Antisemitismus....

Auch gegen den , der derzeit durch die arabische Kultur nach Deutschland ( Schulen, Universitäten etc), hereingebracht wird?? Hab da nix auf den Plakaten gesehen, warum eigentlich nicht?

Ok, das ist jetzt genug Realität, kümmern wir uns ab jetzt wieder um unseren KFC, ok?

Einer von 50.000 Russenbots.✅

1
Segler
Antwort auf Inrather61

Schönen Dank für dein Geheimnis, das Du hier wohl nur exklusiv hast.

Du glaubst doch nicht wirklich (oder wahrscheinlich leider doch), daß eine Regierung unter Führung (😉) der AfD diese, von dir aufgelisteten , Probleme lösen wird.

Never ever.

Lieber Inrather, dass eine AFD die Lösung parat hat, habe ich mit keiner einzigen Silbe auch nur ansatzweise geschrieben.

Und ich darf dich enttäuschen, ich bin wahrhaftig kein Anhänger dieser Partei, ich sehe es allerdings etwas differenzierter, denn der " Erfolg" dieser Partei beruht einzig und alleine auf die katastrophale Politik derzeit und auch von Merkel für das Land und die Bürger.

Was mich im Grunde genommen nur noch erschreckt, ist die Naivität vieler Bürger und auch hier im Forum.

Ich nehme als Beispiel meinen Post , wo ich eine Auswahl der zig Baustellen im eigenen Land aufzähle. Die Probleme wachsen uns über den Kopf, derzeit wird der Mittelstand durch eine unsägliche Politik der Ideologie zerstört. Ich kenne inzwischen genug Menschen, deren Existenz man kaputt gemacht hat , sie mussten ihre Läden dicht machen. Jahrzehntelange , fleissige Arbeit wird durch linksgrüne Politik einfach so zerstört. Anstatt dagegen auf die Straße zu gehen, bzw. diese Demos tatkräftig zu unterstützen( Bauern / Mittelstand) folgt man einer - für mich-Inszenierung, die seinesgleichen sucht. Natürlich soll man Rechtsextremismus bekämpfen, aber was man daraus gemacht hat, ist unglaublich. Wie gesagt, heute laufen die Bürger schon mit Plakaten durch die Straßen mit der Aufschrift: Rechts verbieten. Ist genauso bescheuert wie CO2 verbieten.

Correctiv hat inzwischen 2 mal ihren Text auf der eigenen Webseite geändert. Nichts von dem, was man vor 3 Wochen noch behauptet hat, ist heute noch stimmig. Die Medien berichten darüber allerdings nicht.

Die Firmen gehen hier pleite, aber man geht brav auf die STraße, um gegen rääächst zu demonstrieren , nur um nicht selber zu merken, dass die Wirtschaft hier den Bach runter geht. Ablenkung vor den eigentlichen Problemen ist alles. Brav alles abnicken und schon gehört man zu den " Guten". Die Bösen sind die, die mal kritisch nachhaken.

-4
Antwort auf Segler

Ehrlicher Sonderapplaus für @Sondermann!!

Bravo und das ist wirklich ernstgemeint. Sachliche Betrachtungsweise , sehr gut!!

In dieser Thematik und der allgemeinen Hysterie ist Sachlichkeit nicht besonders beliebt. Dasselbe gilt auch für die Israelthematik. Leider. Aber es wird die Zeit klarer Dispute sehr bald kommen, denn soooo wird's ganz übel ausgehen.

0
Antwort auf BlauRot1975

Einer von 50.000 Russenbots.✅

Ist Marc Schürmann jetzt Russe mit Ukrainischem Pass?

Denke die AFD hat auch nichts mit seinem Rücktritt zu tun.

Das würde dem KFC05 ausserdem nicht weiterhelfen.

1
MarcoP

Könnt ihr euren Politikmist nicht woanders fortsetzen, dass hat hier nichts verloren!

9
Antwort auf Segler

Lieber Inrather, dass eine AFD die Lösung parat hat, habe ich mit keiner einzigen Silbe auch nur ansatzweise geschrieben.

Und ich darf dich enttäuschen, ich bin wahrhaftig kein Anhänger dieser Partei, ich sehe es allerdings etwas differenzierter, denn der " Erfolg" dieser Partei beruht einzig und alleine auf die katastrophale Politik derzeit und auch von Merkel für das Land und die Bürger.

Was mich im Grunde genommen nur noch erschreckt, ist die Naivität vieler Bürger und auch hier im Forum.

Ich nehme als Beispiel meinen Post , wo ich eine Auswahl der zig Baustellen im eigenen Land aufzähle. Die Probleme wachsen uns über den Kopf, derzeit wird der Mittelstand durch eine unsägliche Politik der Ideologie zerstört. Ich kenne inzwischen genug Menschen, deren Existenz man kaputt gemacht hat , sie mussten ihre Läden dicht machen. Jahrzehntelange , fleissige Arbeit wird durch linksgrüne Politik einfach so zerstört. Anstatt dagegen auf die Straße zu gehen, bzw. diese Demos tatkräftig zu unterstützen( Bauern / Mittelstand) folgt man einer - für mich-Inszenierung, die seinesgleichen sucht. Natürlich soll man Rechtsextremismus bekämpfen, aber was man daraus gemacht hat, ist unglaublich. Wie gesagt, heute laufen die Bürger schon mit Plakaten durch die Straßen mit der Aufschrift: Rechts verbieten. Ist genauso bescheuert wie CO2 verbieten.

Correctiv hat inzwischen 2 mal ihren Text auf der eigenen Webseite geändert. Nichts von dem, was man vor 3 Wochen noch behauptet hat, ist heute noch stimmig. Die Medien berichten darüber allerdings nicht.

Die Firmen gehen hier pleite, aber man geht brav auf die STraße, um gegen rääächst zu demonstrieren , nur um nicht selber zu merken, dass die Wirtschaft hier den Bach runter geht. Ablenkung vor den eigentlichen Problemen ist alles. Brav alles abnicken und schon gehört man zu den " Guten". Die Bösen sind die, die mal kritisch nachhaken.

Glaubst du das eigentlich was du das schreibst?

Woher hast du deine TOP-INOS? Bist du ein Abonnent von Nius oder Compact?

1

Nächste Spiele

10.03. 15:00 KFC Uerd. -:- Kleve
10.03. 15:00 Schonneb. -:- Nettetal
10.03. 15:00 Hamborn -:- TVD Velb.
10.03. 15:00 SF Baumb. -:- SC Tönis
10.03. 15:00 ETB Essen -:- E-Frintrop
10.03. 15:00 Rat. 04/19 -:- Sonsbeck
10.03. 15:30 Büderich -:- Hilden
10.03. 15:30 FC Mülh. -:- TSV Meerb.

Letzte Spiele

01.03. 19:30 Kleve 0:2 VfB Homb.
02.03. 15:30 TVD Velb. 1:2 KFC Uerd.
03.03. 15:00 E-Frintrop 2:3 SF Baumb.
03.03. 15:00 Sonsbeck 2:1 FC Mülh.
03.03. 15:00 TSV Meerb. 0:2 ETB Essen
03.03. 15:15 Nettetal 2:2 Rat. 04/19
03.03. 15:30 Hilden 2:5 Schonneb.
03.03. 15:30 SC Tönis 2:0 Hamborn